Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 914.000.000 Suchergebnisse

  1. viele weihnachtliche Geschenkideen für Kinder und Jugendliche in italienischer Sprache. CDs und DVDs: Weihnachtsbücher für Kinder und Jugendliche

    • Kontakt

      Beratung per Mail oder Telefon.

      Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

    • Liturgische Geräte

      Kirchenausstattung für Gottesdienst

      und besondere Anlässen.

    • Über uns

      Informationen und Neuigkeiten

      über unseren Onlineshop.

    • Blog

      Interessante Artikel

      rund um das Thema der Liturgie.

    • Devotionalien

      Religiöse Geschenke

      für jeden Anlass.

    • Presse

      Lesen Sie unsere Artikel

      und lernen unsere Werte kennen.

  2. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller. Erhalten Angebote für {kewyord:ähnliche Artikel} auf Amazon

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Compact Disc ist ein optischer Datenträger, der Anfang der 1980er Jahre als erster digitaler Tonträger von Philips/PolyGram und Sony in Zusammenarbeit mit dem Chemiekonzern Bayer eingeführt wurde und die Kassette ablösen sollte. Von den späten 1990er Jahren bis in die früheren 2010er Jahre war die Compact Disc einer der meistgenutzten Audio- und Datenträger. Später wurde sie durch DVDs, USB-Sticks, MP3-Player und Cloudspeicher zunehmend abgelöst. Bei Einführung ...

  2. en.wikipedia.org › wiki › Compact_DiscCompact disc - Wikipedia

    The compact disc is a digital optical disc data storage format that was co-developed by Philips and Sony to store and play digital audio recordings. In August 1982, the first compact disc was manufactured. It was then released in October 1982 and branded as Digital Audio Compact Disc. The format was later adapted for general-purpose data storage. Several other formats were further derived, including write-once audio and data storage, rewritable media, Video CD, Super Video CD ...

    • Typically up to 700 MiB (up to 80 minutes' audio)
    • Rainbow Books
    • Geschichte
    • Bedeutung
    • Technologie und Standardisierung
    • Datenformat
    • Überlange Audio-CDs
    • Kopierschutz
    • Inhalte und Formate
    • Die Ersten Audio-CDs
    • Ökonomie Der Audio-CD
    • Markt

    Als Vorgeschichte der eigentlichen CD-Entwicklung gab es in den 1970er Jahren verschiedene Ansätze zu optischer digitaler Datenaufzeichnung auch von Musik- und Videodaten, die zum Teil zu Patenten führten (in den USA James T. Russell und David Paul Gregg). Bei Philips schlug Klaas Compaan1969 die Verwendung optischer Aufzeichnung für Video vor. In ...

    Bereits wenige Jahre nach der Markteinführung der CD im Jahr 1982 wurde das digitale Medium populärer als die Vinyl-Schallplatte; allein in den USA wurden bis 1984 über 400.000 CD-Player verkauft, 1985 waren es weltweit bereits fünf Millionen Geräte.Im Jahr 1988 wurden 400 Millionen CDs weltweit produziert. Anfang der 1990er Jahre verschwanden LPs ...

    Die Audio-CD ist eines der offiziellen CD-Formate, die in den sogenannten Bunten Büchern (siehe Rainbow Books) beschrieben werden und das Compact-Disc-Logo tragen dürfen. Die Formatspezifikationen der Audio-CD, korrekt als CD-DA bezeichnet, ist 1980 unter der Bezeichnung Red Book durch die ANSIIEC-908 standardisiert worden; diese Norm ermöglichte e...

    Die Audiodaten werden mit einer Abtastrate von 44,1 kHz (44.100-mal in der Sekunde), als 16-Bit-Werte und mit zwei Kanälen (Stereo, erst links, dann rechts) aufgezeichnet. Dies entspricht 1.411.200 Bit/s oder den üblich angegebenen 1.411 kbit/s. Die Datenübertragungsrate einer Audio-CD ist jedoch etwas höher, da für jeweils 24 Bytes Audio-Nutzdaten...

    Da die Spezifikationen gewisse Toleranzen des physischen Formates (etwa des Spurabstands) enthält, ist es möglich, durch Ausreizen dieser Toleranzen (engeres Schreiben der Spuren) mehr Daten auf einer CD unterzubringen, als ursprünglich vorgesehen war. Während CD-Rohlinge – die den gleichen grundlegenden Aufbau wie eine Audio-CD haben – zu Beginn d...

    Serial Copy Management System

    Ähnlich dem DAT-Standard enthält die Audio-CD nach dem Red-Book-Standard ein Kopierschutzverfahren, wobei lediglich im Inhaltsverzeichnis (Table of Contents, TOC) ein Bit den Kopierschutz anzeigt. Zusätzlich befindet sich ein ähnliches Bit in jedem Q-Sub-Channel-Block, der drei Zustände anzeigen kann (siehe SCMS): 1. Copy-Bits mit einer Frequenz von 9,375 Hz alternierend über die Sub-Channel-Blöcke gesetzt („1-0“) – bedeutet, dass keine digitale Kopie angefertigt werden darf 2. Copy-Bits imme...

    Nicht der Norm entsprechende Verfahren

    Seit etwa 2001 werden auch Audio-CDs verkauft, die darüber hinausgehende Verfahren benutzen. Da diese CDs nicht mehr der Red-Book-Norm entsprechen, dürfen sie kein CD-DA-Logo tragen. Aufgrund der Normabweichung lassen sie sich nicht mehr in allen CD-Spielernabspielen.

    Die von der Schallplatte bekannte Vermarktungs-Unterteilung in große LPs und kleinere Singles wurde auch bei der Audio-CD übernommen. Dabei entstanden folgende inhaltsabhängige Formate: 1. CD (Alben, Kompilationen): Tonträger mit 12 cm Durchmesser und etwa 45 bis 80 Minuten Musik/Tonmaterial 2. Single: Tonträger mit 8 cm Durchmesser und etwa ein bi...

    Die ersten Audio-CDs stellte das Plattenlabel Polygram am 17. August 1982 in Langenhagen bei Hannovervor; es handelte sich dabei unter anderem um 1. Eine Alpensinfonie von Richard Strauss, gespielt von den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan, 2. Walzer von Frédéric Chopin für Klavier, gespielt von Claudio Arrausowie 3...

    Nach dem Weltverband der Tonträgerindustrie (IFPI) machen die Lizenzen für die Musik „meistens mehr als ein Drittel des Abgabepreises an den Detailhandel aus“ und es erfolgt eine Quersubventionierungvon erfolgreichen zugunsten anderer CDs, „denn nur 10–20 Prozent aller Neuerscheinungen spielen ihre Kosten ein“. Der Preis für Tonträger und Musikvide...

    Im Weihnachtsgeschäft 2007 sind in den USA, dem größten Musikmarkt der Welt, die Verkäufe von CD-Alben um 21 Prozent zum Vorjahr zurückgegangen.Im Jahr 2007 wurden in den USA 511 Millionen CD-Alben verkauft und damit 17 Prozent weniger als 2006. Der Umsatz ging um 20 Prozent auf 7,45 Milliarden US-Dollar zurück. Die CD-Single erholte sich von den g...

    • 12 cm / 8 cm (Durchmesser)
    • Philips, Sony
  3. Compact Disc Audio (kurz CDA) ist die unter Microsoft Windows übliche Dateinamenserweiterung für die Darstellung der einzelnen Audiospuren (Tracks) auf Audio-CDs. Wird an einem Windows-Rechner eine Audio-CD eingelegt und das entsprechende Laufwerk im Dateimanager geöffnet, erscheinen dort durchnummerierte Einträge mit der Dateierweiterung „.cda“ (Track01.cda, Track02.cda …).

  4. sco.wikipedia.org › wiki › Compact_discCompact disc - Wikipedia

    The compact disc, or CD for short, is an optical disc uised tae store deegital data. The furmat wis oreeginally developed tae store an play back soond recordins anly ( CD-DA ), but wis later adaptit for storage o data ( CD-ROM ).

    • Typically up tae 700, MiB (up tae 80 minutes audio)
    • 780 nm wavelength, (infrared an reid edge), semiconductor laser, 1200 Kib/s (1×)
  5. Die Compact Disc Database ist eine Datenbank mit Informationen über auf dem Markt befindliche Audio-CDs, die über das Internet abgerufen werden können. Zurzeit sind rund 7,6 Millionen CDs mit 97,2 Millionen Titeln erfasst. Die Erkennung geschieht mit Hilfe eines sogenannten Hash-Wertes. Umgekehrt ist es den Benutzern auch möglich, noch nicht erfasste CD-Daten in die Datenbank einzugeben. Diese Informationen können mit vielen Computer-Musikkodier- und -abspielprogrammen ...

  6. it.wikipedia.org › wiki › Compact_discCompact disc - Wikipedia

    Il logo del Compact Disc. Il Compact disc (lett. "disco compatto"; abbreviato nella sigla CD o cd), anche italianizzato con scarsa fortuna con il nome "compatto", è un tipo standardizzato di disco ottico utilizzato in vari ambiti per la memorizzazione di informazioni in formato digitale, che per la prima volta nella storia ha permesso di ovviare all'insuperabile limite di ogni supporto ...

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller. Erhalten Angebote für {kewyord:ähnliche Artikel} auf Amazon