Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › ItalienItalien – Wikipedia

    Italien (italienisch Italia [iˈtaːlja], amtlich Italienische Republik, italienisch Repubblica Italiana [reˈpubblika itaˈljaːna]) ist ein Staat in Südeuropa. Die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt ist Rom und das Wirtschafts- und Finanzzentrum ist Mailand.

    • Flagge

      Die Flagge Italiens (italienisch Bandiera d’Italia, amtlich:...

    • Italienische Kolonien

      Nach dem Ersten Weltkrieg fielen Italien kleinere Gebiete im...

  2. en.wikipedia.org › wiki › ItalyItaly - Wikipedia

    Italy, officially the Italian Republic, is a country in Southern and Western Europe. It is located on a peninsula that extends into the middle of the Mediterranean Sea, with the Alps on its northern land border, as well as islands, notably Sicily and Sardinia.

  3. it.wikipedia.org › wiki › ItaliaItalia - Wikipedia

    L'Italia (AFI: /iˈtalja/, ascolta ⓘ), ufficialmente Repubblica Italiana, è uno Stato membro dell'Unione europea, situato nell'Europa meridionale e occidentale, il cui territorio coincide in gran parte con l'omonima regione geografica.

  4. Geschichte Italiens. Die Geschichte Italiens umfasst die Entwicklungen auf dem Gebiet der Italienischen Republik von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Sie lässt sich 1,3 bis 1,7 Millionen Jahre zurückverfolgen, wobei der moderne Mensch vor etwa 43.000 bis 45.000 Jahren in Italien auftrat und noch mehrere Jahrtausende neben dem ...

  5. Wikipedia è un'enciclopedia online, libera e collaborativa. Grazie al contributo di volontari da tutto il mondo, Wikipedia è disponibile in oltre 320 lingue.

  6. Italien (amtlich Italienische Republik; italienisch Repubblica Italiana, Kurzform Italia) ist ein Staat in Südeuropa, seine Hauptstadt ist Rom. Italien hat etwa 60 Millionen Einwohner und liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apenninhalbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen.

  7. Die Regionen ( italienisch regioni, Singular regione) sind die oberste Ebene der Gebietskörperschaften Italiens nach dem Staat. Italien ist in 20 Regionen untergliedert, von denen 5 autonome Regionen mit Sonderstatut sind. Die Regionen ihrerseits sind in Provinzen bzw. Metropolitanstädte unterteilt.