Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 270.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Carlo Maria Buonaparte, ab 1771 de Buonaparte, auch Charles Marie (de) Bonaparte, (* 29. März 1746 in Ajaccio auf Korsika; † 24. Februar 1785 in Montpellier) war Angehöriger der korsisch-französischen Adelsfamilie Bonaparte und Vater von Kaiser Napoleon Bonaparte . Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Genuesischer Korse und Widerstandskämpfer

  2. Carlo Maria Buonaparte or Charles-Marie Bonaparte (27 March 1746 [1] – 24 February 1785) was a Corsican lawyer and diplomat, best known as the father of Napoleon Bonaparte and grandfather of Napoleon III . Buonaparte served briefly as a personal assistant to revolutionary leader Pasquale Paoli, fighting with the Corsican forces during the French ...

    • Inhalt
    • Frühen Lebensjahren
    • Französische Übernahme
    • Aufstieg Zur Bekanntheit
    • Kinder
    • Verweise
    1 Frühes Leben
    2 französische Übernahme
    3 Steigen Sie in den Vordergrund
    4 Kinder

    Carlo Buonaparte wurde geboren Ajaccio, Korsika, zu der Zeit einTeil der Republik Genua, als jüngstes von drei Kindern.Sein Vater, Nobile Giuseppe Bonaparte, hatte Ajaccio auf dem Konzil von vertreten Corte in 1749. Der korsische Buonapartes wurden von kleineren abstammen italienischen Adel von toskanischer Herkunft, die nach Korsika gekommen war L...

    Für eine Zeit nach seiner Heirat in Ajaccio am 2. und 7. Juni 1764 arbeitete er als Sekretär und persönlicher Assistent von Pasquale Paoli. Er hatte einen Sohn, Napoleone, der 1765 im Kindesalter starb, ebenso wie eine Tochter.Paoli schickte ihn1766nach Rom, um mit Papst Clemens XIII. Zu verhandeln. Er hatte anscheinend seine Zeit in Rom genossen, ...

    Im April 1770 schuf die französische Regierung einen korsischen Adelsorden. Er wurdeam 11. Dezember 1769 Anwalt des Obersten Rates von Korsika undim Oktober 1770stellvertretender Staatsanwalt des Königs von Frankreich in Ajaccio. Carlo besaß bereitsseit 1769den Titel eines "Edlen Patriziers der Toskana " ( Nobile Patrizio di Toscana) mit Erlaubnis ...

    Carlo Buonapartes Ehe mit Letizia Ramolino brachte zwischen 1768 und 1784 dreizehn Kinder hervor;Fünf von ihnen starben, zwei bei der Geburt und drei in den Kinderschuhen.Acht Kinder überlebten. 1. Napoleone Buonaparte (geboren und gestorben am 17. August 1765). 2. Maria Anna Buonaparte (3. Januar 1767 - 1. Januar 1768). 3. Joseph Bonaparte (7. Jan...

    Harvey, R. (2009). Der Krieg der Kriege: Der epische Kampf zwischen Großbritannien und Frankreich: 1789-1815. Kleine, braune Buchgruppe. ISBN 978-1-84901-260-7.
    Herold, JC (2002). Das Zeitalter Napoleons. Ein Mariner-Buch.Mariner Bücher. ISBN 978-0-618-15461-6.
    McLynn, F. (1998). Napoleon: Eine Biographie. Pimlico (Serie).Pimlico. ISBN 978-0-7126-6247-5.
    Richardson, HNB (1920). Ein Wörterbuch von Napoleon und seiner Zeit. Cassell.
  3. Carlo Maria Buonaparte, ab 1771 de Buonaparte, auch Charles Marie (de) Bonaparte, (* 29. März 1746 in Ajaccio auf Korsika ; † 24. Februar 1785 in Montpellier ) war Angehöriger der korsisch-französischen Adelsfamilie Bonaparte und Vater von Kaiser Napoleon Bonaparte .

    • Młodość
    • Powstanie Na Korsyce
    • Dalsza Rodzina

    Carlo Maria był synem Giuseppe Marii i Marii Anny Saveria Paravicini pochodzących z drobnej szlachty korsykańskiej. W roku 1760 został osierocony przez ojca i wychowaniem chłopca zajął się brat dziadka, archidiakon Luciano Buonaparte, który wysłał go na studia prawnicze do Rzymu i Pizy, gdzie Carlo uzyskał doktorat. W wieku lat 18 Carlo Maria powró...

    W czasie powstania o niepodległość Korsyki kierowanego przez Pasquale Paoli (1768) małżonkowie Buonaparte stali po stronie powstańców, ale nie udali się wraz z nim na wygnanie do Anglii w roku 1769, lecz pozostali na Korsyce i przyłączyli się do partii profrancuskiej. Carlo Maria zdobył przychylność francuskiego gubernatora Marboeufa i został miano...

    Siostra Carla Marii, Isabella Maria Buonaparte, poślubiła korsykańskiego szlachcica Ludwika Antoniego Ornano. Syn tej pary, hrabia Filip-Antoni d’Ornano, został później marszałkiem Francji i drugim mężem Marii Walewskiej.

  4. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser der Franzosen. Aus korsischer Familie stammend, stieg Bonaparte während der Französischen Revolution in der Armee auf. Er erwies sich als ein militärisches Talent ersten Ranges. Vor allem die

  5. Carlo Buonaparte Carlo Buonaparte, posteriormente transformado en Carlo Bonaparte ( Ajaccio, 27 de marzo de 1746 - Montpellier, 24 de febrero de 1785) fue un abogado y diplomático corso más conocido por ser el padre de Napoleón Bonaparte . Buonaparte fue representante de Córcega ante la corte de Luis XVI.