Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 230.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für german idealism im Bereich englische Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

  1. Suchergebnisse:
  1. German idealism was a philosophical movement that emerged in Germany in the late 18th and early 19th centuries. It developed out of the work of Immanuel Kant in the 1780s and 1790s, [1] and was closely linked both with Romanticism and the revolutionary politics of the Enlightenment .

  2. German idealism is a group of theories in philosophy that began in Germany in the late eighteenth and early nineteenth centuries. It was related to the Enlightenment and the French revolution . German idealists believed that nothing exists without the mind .

  3. 1846 Marx and Engels, The German Ideology (unpublished until 1932) criticized the Young Hegelians; 1848 Revolutions of 1848; 1851 Schopenhauer, Parerga and Paralipomena; 1854 Death of Schelling; Later. 1860 Death of Schopenhauer; 1865 Stirling, The Secret of Hegel: Being the Hegelian System in Origin Principle, Form and Matter (see: British idealism)

    • Begriffsgeschichte
    • Erkenntnistheorie und Metaphysik
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Der Terminus „Idealismus“ tritt in deutscher Sprache als Fremdbezeichnung philosophischer Positionen im 18. Jahrhundert auf. Gegenbegriffe sind vor allem „Materialismus“, „Realismus“ und „Naturalismus“. Leibniz gebraucht „Idealist“ für Positionen, die er vor allem mit Platon verbindet und Positionen entgegenstellt, die er v. a. mit Epikurverbindet,...

    Zu wichtigen Strömungen, die als „Idealismus“ bezeichnet werden, gehören folgende Positionen: 1. Theorien, die gelegentlich als objektiver Idealismus bezeichnet werden und die alle Wirklichkeit auf Ideen zurückführen, die an sich selbst existieren und an welchen alles Übrige partizipiert, wie dies in der Ideenlehre Platons und im Platonismus entwic...

    Karl Ameriks (Hrsg.): The Cambridge Companion to German Idealism, Cambridge University Press, Cambridge, U.K. 2000.
    Alfred Cyril Ewing (Hrsg.): The Idealist Tradition: From Berkeley to Blanshard. Free Press, Glencoe, IL 1957.
    Karen Gloy: Einheit und Mannigfaltigkeit. Eine Strukturanalyse des „und“. Systematische Untersuchungen zum Einheits- und Mannigfaltigkeitsbegriff bei Platon, Fichte, Hegel sowie in der Moderne, Ber...
    Paul Guyer, Rolf-Peter Horstmann: Idealism. In: Edward N. Zalta (Hrsg.): Stanford Encyclopedia of Philosophy.
    ↑ Anton Hügli, Poul Lübcke: Philosophielexikon, Rowohlt, Reinbek 1997, s.v.
    ↑ Vgl. z. B. Michael Baur: Artikel Idealism, in: Maryanne Cline Horowitz (Hrsg.): New Dictionary of the History of Ideas, Bd. 3, Thomson Gale, Detroit u. a. 2005, 1078–1082, hier 1078: „The term id...
    ↑ Vgl. Timothy Sprigge: Artikel Idealism, in: Routledge Encyclopedia of Philosophy: „Idealism is now usually understood in philosophy as the view that mind is the most basic reality and that the ph...
    ↑ Oswald Schwemmer: Artikel Idealismus, in: Jürgen Mittelstraß (Hrsg.): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie.2. Auflage, Bd. 3 S. 506f.
    • Authorship
    • Content
    • See Also
    • Bibliography
    • External Links

    Although the document is in G. W. F. Hegel's handwriting, it is thought it has been written by either Hegel, F. W. J. Schelling, Friedrich Hölderlin, or an unknown fourth person. Yves Bonnefoy writes that it was "certainly inspired by Hölderlin." According to Glenn Magee, most Hegel scholars assume that Hegel is the author of the document. In the b...

    Raffaele Milani writes that in the essay, "...the idea of Beauty unifies all others in a fusion of the self and nature." Dieter Henrich called the document a "program for agitation." It called for a new mythology to mediate between the present state and the future envisioned poeticized state, in which poetry will function for the arts and sciences,...

    Frank-Peter Hansen. Das älteste Systemprogramm des deutschen Idealismus. Rezeptionsgeschichte und Interpretation. 1989, 2014. ISBN 978-3110118094. Berlin New York: Walter de Gruyter. Page 1–514. Re...

    Daniel Fidel Ferrer. 2021. Oldest Systematic Program of German Idealism: Translation and Notes, Publisher: Kuhn von Verden Verlag. Languages: English and German. Includes bibliographical references...
    eine Ethik. acc. ms. Biblioteka Jagiellonska. Image of the actual manuscript. Public Domain. (Accessed 17 October 2021)
  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für german idealism im Bereich englische Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller