Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 41.500 Suchergebnisse
  1. Anzeige
    zum Thema: Karl Carstens wikipedia
  2. mylife.com wurde im letzten Monat von mehr als 100.000 Nutzern besucht

    Report includes: Contact Info, Address, Photos, Court Records & Reviews

    • Find People

      Search Faster, Better & Smarter

      Stay Safe or Connect

    • Who Has My Info

      Protect Your Online Reputation

      See What's Exposed

    • Join Us

      Safety & Trust Matters to Us

      Over 60 Million Members

    • Reputation Score

      Search for Anyone or Yourself

      Calculate Your Reputation Score

  1. Suchergebnisse:
  1. Karl Walter Claus Carstens (* 14. Dezember 1914 in Bremen; † 30. Mai 1992 in Meckenheim) war ein deutscher Politiker ( CDU ). Er war von 1976 bis 1979 Präsident des Deutschen Bundestages und von 1979 bis 1984 der fünfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland . Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Familie 2 Politik 2.1 Parteimitgliedschaften

  2. Karl Carstens ( German: [kaʁl ˈkaʁstn̩s] ( listen), 14 December 1914 – 30 May 1992) was a German politician. He served as the president of West Germany from 1979 to 1984. Contents 1 Early life and education 2 World War II 3 Post-war years 4 President of West Germany 5 Literature 6 References 7 External links Early life and education

  3. Karl Walter Claus Carstens (14 December 1914 - 29 May 1992) was a German politician. He served as the fifth Federal President of West Germany . Biography Born in Bremen, Carstens studied law and political science at the universities of Frankfurt am Main, Dijon, Munich, Königsberg, and Hamburg from 1933 to 1936.

  4. Karl Carstens ( 14. joulukuuta 1914 Bremen – 30. toukokuuta 1992 Meckenheim) oli saksalainen poliitikko. Hän toimi Länsi-Saksan viidentenä liittopresidenttinä vuosina 1979–1984. Carstens syntyi Bremenissä ja opiskeli lakia ja politiikan tutkimusta Frankfurtin, Dijonin, Münchenin, Königsbergin ja Hampurin yliopistoissa 1933–1936.

    • Bau und Ablieferung
    • Einsatz Als Fähre
    • Umbau
    • Einsatz Als FPSO
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Als Anfang der 1980er Jahre die Vogelfluglinie jährlich neue Beförderungsrekorde aufgestellt und die Dänischen Staatsbahnen (DSB) entsprechend immer größerer Fährschiffe eingesetzt hatte, musste die DB die voll ausgelastete Deutschland durch einen Neubau mit 60 Prozent mehr Kapazität ergänzen. Die Theodor Heuss genügte den Ansprüchen nicht mehr und...

    Am 1. Juni 1986 nahm die Karl Carstens ihren planmäßigen Dienst zwischen dem Fährbahnhof Puttgarden und Rødby Færge auf. Die neugegründete Deutsche Fährgesellschaft Ostsee mbH (DFO) übernahm das Schiff zusammen mit der Deutschland und der Theodor Heuss am 1. Juli 1993. Erstes sichtbares Zeichen war die Änderung der Schornsteinembleme und am 17. Feb...

    Die Karl Carstens wurde zunächst in Warnemünde und danach in Nakskov und Rødby aufgelegt. Im Jahr 2000 wurde der Name auf Karl verkürzt und das Schiff mehrmals verkauft. Mitte 2006 erreichte die ehemalige Eisenbahnfähre die Viktor-Lenac-Werft in Rijeka, um dort zu einem Bohrschiff umgebaut zu werden. Nachdem der Hauptteil der Aufbauten entfernt und...

    Das Einsatzgebiet der Helix Producer I ist das Phoenix-Ölfeld im Golf von Mexiko. Im Juni 2010 kündigte BP an, dass das Schiff die Discoverer Enterprise and Toisa Pisces bei der Aufnahme des austretenden Öls an der Deepwater-Horizon-Unglücksstelle unterstützen werde. Mit ihrer Kapazität von 30.000 Barrel konnte die Helix Producer I nahezu die Hälft...

    Gert Uwe Detlefsen: Schiffahrt im Bild Ostsee-Fährschiffe. Hauschild Verlag Bremen 1997, ISBN 978-3-89757-372-7.
    Günther Meier: Die Vogelfluglinie und ihre Schiffe. Koehlers Verlagsgesellschaft mbH, Herford 1988, ISBN 3-7822-0441-7.
    Carsten Watsack: Puttgarden-Rødby Die Geschichte der Vogelfluglinie. Verlag Deutsche Fährschiffpublikationen, Edition Ostseeland 2000, ISBN 3-8311-0357-7.
    ↑ Umbaubeschreibung der Werft (englisch)(abgerufen am 6. Oktober 2010)
    ↑ Die alte Karl Carstens im Öl-Einsatz im Golf von Mexiko(abgerufen am 6. Oktober 2010)
    • Puttgarden
    • 405,5 m (3 Gleise)
  5. Carl Carstens Zur Navigation ... möglicherweise ist der Artikel „Karl Carstens “ gemeint. Diese Seite wurde zuletzt am 31. Januar 2015 um 16:51 Uhr bearbeitet. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike ...

  6. von ihr gestiftete oder gegründete Organisationen, Einrichtungen, Bauwerke historische Ereignisse, die wirkursächlich mit dieser Person zusammenhängen nach ihr benannte Entitäten sowie sie darstellende Werke schriftstellerische, filmische oder sonstige Werke über diese Person Commons: Karl Carstens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

  1. mylife.com wurde im letzten Monat von mehr als 100.000 Nutzern besucht

    Report includes: Contact Info, Address, Photos, Court Records & Reviews