Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 34 Suchergebnisse
  1. Suchergebnisse:
  1. en.wikipedia.org › wiki › ReichsmarkReichsmark - Wikipedia

    The Reichsmark was introduced in 1924 as a permanent replacement for the Papiermark. This was necessary due to the 1920s German inflation which had reached its peak in 1923. The exchange rate between the old Papiermark and the Reichsmark was 1 ℛℳ = 10 12 ℳ (one trillion in American English and French, one billion in German and other European languages and British English of the time; see ...

  2. nl.wikipedia.org › wiki › ReichsmarkReichsmark - Wikipedia

    5 Reichsmark, met en zonder swastika De Reichsmark (afgekort RM, Nederlands: rijksmark), was van 1924 tot 1948 het officiële betalingsmiddel in Duitsland gedurende de Weimarrepubliek (1924–1933), de periode van het nationaalsocialisme (1933–1945) en van het door de overwinnende mogendheden bezette Duitsland (1945–1948) na de Tweede Wereldoorlog .

  3. Nach der im Januar 1876 im deutschen Kaiserreich eingeführten Mark folgte im November 1923 die Rentenmark, bereits ab August 1924 die Reichsmark. Mit der Währungsreform 1948 wurde am 21. Juni 1948 in Westdeutschland die Deutsche Mark durch die Bank deutscher Länder , in der DDR durch die Währungsreform in der SBZ die neu gedruckten Banknoten der Deutschen Mark (von der Deutschen Notenbank ...

  4. Reichsmark zugelassen, da man sie offensichtlich wieder in die Zirkulation locken wollte. Staatlicherseits dachte man jedoch nie ernsthaft daran, wieder neue Goldmünzen prägen zu lassen, wohl aber sie so besser einziehen zu können (Versailler Vertrag). Das gelang aber nicht. Sie blieben zwar formal gesetzliche Zahlungsmittel bis 1938, als ...

  5. en.wikipedia.org › wiki › PapiermarkPapiermark - Wikipedia

    The Papiermark (German: [paˈpiːɐ̯ˌmaʁk] (); lit. 'paper mark', officially just Mark, sign: ℳ) was the German currency from 4 August 1914 when the link between the Goldmark and gold was abandoned, due to the outbreak of World War I.