Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › AjaccioAjaccio – Wikipedia

    Ajaccio ( französisch [ aʒakˈsjo ], italienisch [ aˈjattʃo ], korsisch Aiacciu [ aˈjaʧːu ]) ist eine französische Gemeinde mit 73.822 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) und die Hauptstadt der Mittelmeerinsel Korsika.

  2. en.wikipedia.org › wiki › AjaccioAjaccio - Wikipedia

    Ajaccio is the seat of the Chamber of Commerce and Industry of Ajaccio and Corsica South. It manages the ports of Ajaccio, Bonifacio, Porto-Vecchio, Propriano and the Tino Rossi marina. It also manages Ajaccio airport and Figari airport as well as the convention centre and the Centre of Ricanto.

  3. Ajaccio (prononcé en français : ; en corse : [a ˈ j a t t ʃ u] ; en italien : [aˈjat.t͡ʃo]) est une commune française, préfecture du département de la Corse-du-Sud et chef-lieu de la Corse. Elle se situe sur la côte ouest de l'île, à 390 km de Marseille.

    • Markt von Ajaccio und Place Campinchi. Für Liebhaber qualitativ hochwertiger Lebensmittel hat sich die erst kürzlich eröffnete neue Markthalle zum absoluten Highlight entwickelt.
    • Nationalmuseum in der Maison Bonaparte. Beim Flanieren durch Ajaccio werden Sie feststellen, dass viele Monumente und Straßen nach Napoléon Bonaparte benannt sind – aus gutem Grund!
    • Musée des Beaux Arts im Palais Fesch und die kaiserliche Kapelle (Chapelle Impériale) Der vor wenigen Jahren renovierte Palais Fesch trägt das Gütesiegel „Musée de France“ und vereinigt drei große Sammlungen unter seinem Dach: Italienische Malerei, die Napoleonische Sammlung und die korsischen Maler.
    • Die Strände von Ajaccio. Ein großer Vorzug von Ajaccio sind die Strände, die von der Stadt aus gut zu erreichen sind. Vergessen Sie das Auto und fahren Sie lieber mit dem E-Bike oder E-Roller ans Meer – für Ihr Badetuch ist dort jede Menge Platz!
  4. Die Zitadelle Ajaccio ( korsisch Citatella d’Aiacciu) ist eine Zitadelle in Ajaccio, der Hauptstadt der Insel Korsika . Inhaltsverzeichnis. 1 Lage. 2 Architektur und Geschichte. 3 Weblinks. 4 Einzelnachweise. Lage. Sie befindet sich südlich vor der Altstadt von Ajaccio am Hafen der Stadt unmittelbar an der Küste zum Mittelmeer .

  5. Ajaccio ist die größte Stadt der französischen Insel Korsika und zugleich Hauptstadt der Region Korsika und des (ehemaligen, bis Ende 2017) Départements Corse-du-Sud. Sie ist Geburtsstadt von Napoléon Bonaparte.

  6. Der Aéroport d’Ajaccio Napoléon Bonaparte ist ein internationaler Verkehrsflughafen bei Ajaccio auf der Mittelmeerinsel Korsika. Er ist mit jährlich über einer Million Passagieren der dreizehntgrößte Flughafen Frankreichs und dient als Heimatbasis der Air Corsica.