Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 162.000.000 Suchergebnisse

  1. Top Locations & Free Upgrades. Last Minute Unsold Hotel Rooms From $32/Night. Book Now. Great Packages & Discounts on Stays. Deals on Unsold Rooms! Quick, Easy Booking. Book Now.

  1. Suchergebnisse:
  1. Der Landkreis Heilbronn ist eine Gebietskörperschaft mit 347.798 Einwohnern (31. Dezember 2021) in Baden-Württemberg. Er gehört zur Region Heilbronn-Franken im Regierungsbezirk Stuttgart. Sein Gebiet umschließt den Stadtkreis Heilbronn, der mitten im Kreisgebiet liegt, jedoch nicht zum Landkreis gehört. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 1.1 Lage

  2. Liste der Orte im Landkreis Heilbronn Wikipedia Liste der Orte im Landkreis Heilbronn Die Liste der Orte im Landkreis Heilbronn listet die geographisch getrennten Orte ( Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, Wohnplätze, Wüstungen) im Landkreis Heilbronn auf. [1] Inhaltsverzeichnis 1 Systematische Liste 2 Alphabetische Liste 3 Siehe auch

  3. Landkreis Heilbronn is een Landkreis in de Duitse deelstaat Baden-Württemberg. Op 31 december 2020 telde de Landkreis 346.363 inwoners [1] op een oppervlakte van 1.099,95 km² . De Landkreis Heilbronn omsluit de stad Heilbronn , die zelf niet tot de Landkreis behoort, maar waar wel het bestuur van de Landkreis is gevestigd.

  4. Heilbronn [ haɪ̯lˈbrɔn] ist eine Großstadt im Norden Baden-Württembergs und mit 125.613 Einwohnern (31. Dezember 2021) die sechstgrößte Stadt des Bundeslandes.

    • 99,9 km²
    • 157 m ü. NHN
    • Geographie
    • Geschichte
    • Politik
    • Kultur und Sehenswürdigkeiten
    • Wirtschaft und Infrastruktur
    • Persönlichkeiten
    • Einzelnachweise
    • Literatur

    Geographische Lage

    Talheim liegt im Süden des Landkreises Heilbronn am Neckar. Die Gemarkung grenzt im Norden an die Großstadt Heilbronn, im Süden an Lauffen am Neckar und wird von der Schozach, einem rechten Zufluss des Neckars, durchzogen. Nordöstlich des Ortes befindet sich der 285 m hohe Haigern, welcher neben dem südöstlich gelegenen 304 m hohen Sonnenbergdie höchste Erhebung auf Talheimer Gemarkung ist. Die tiefste Stelle auf Talheimer Gemarkung liegt am Neckar auf 116,3 m.

    Nachbargemeinden

    Nachbarstädte und -gemeinden Talheims sind (im Uhrzeigersinn, beginnend im Nordosten): Flein, Untergruppenbach, Ilsfeld, Lauffen am Neckar (alle Landkreis Heilbronn) und Heilbronn (Stadtkreis). Zusammen mit Flein bildet Talheim den Gemeindeverwaltungsverband„Flein-Talheim“ mit Sitz in Flein.

    Gemeindegliederung

    Zu Talheim gehören keine weiteren Ortsteile, aber als Orte im geographischen Sinne die Höfe Haigern, Hohrain und Talheimer Hof sowie der WohnplatzRauher Stich.

    Frühe Besiedlung und erste Erwähnung

    Die Gemarkung Talheim war bereits in der Jungsteinzeit besiedelt. Skelett- und Keramikreste weisen auf eine Siedlung der Bandkeramiker um etwa 5000–4900 v. Chr. hin. 1983 wurden im Gewann Pfädle 34 Skelette jungsteinzeitlicher Menschen gefunden, die alle Spuren eines Kampfes aufwiesen. Dieser Kampf wurde seitdem als Massaker von Talheimbekannt, die Funde wurden mehrfach in Ausstellungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei Voruntersuchungen für den Bau eines Feuerwehrhauses wurden außerdem die...

    Reichsritterschaftliche Besitzverhältnisse

    Die Ortsherrschaft war unter verschiedenen Ganerben aufgeteilt, die Teile des Ortes als Allod- oder Lehenbesitz besaßen. Bis ins 17. Jahrhundert sind die Herren von Talheim bezeugt, die in Talheim umfangreichen eigenen Besitz sowie würzburgische, hessische, brandenburgische und württembergische Lehen hatten. Neben den Herren von Talheim zählten zu den Ganerben ab 1453 auch die aus Feuerbach stammenden Herren von Frauenberg, ebenfalls schon im 15. Jahrhundert die Heilbronner Patrizierfamilie L...

    Württembergische Landgemeinde

    1805 kam der zuvor in der Deutschordensballei Franken liegende Anteil Talheims an das Kurfürstentum Württemberg, im Folgejahr auch der Anteil der Herren von Gemmingen. Talheim kam dann als selbstständige Gemeinde zum Oberamt Heilbronn, welches im Zuge der neuen Verwaltungsgliederung des Königreichs Württembergentstanden war. 1846 kaufte sich die Gemeinde per Ablösungsvertrag von den Zehntrechten frei. Nach 1848 kam es in Talheim wie auch in anderen Orten wegen der gescheiterten Revolution von...

    Gemeinderat

    Der Gemeinderat Talheims besteht aus 14 Mitgliedern. Die Kommunalwahl am 26. Mai 2019führte zu folgender Sitzverteilung: 1BürgerInteressen Talheim e.V. 2Freie Wähler Talheim Weiteres Mitglied des Gemeinderates und dessen Vorsitzender ist der Bürgermeister.

    Bürgermeister

    Bei der letzten Bürgermeisterwahl am 8. November 2009 erzielte Amtsinhaber und Alleinkandidat Rainer Gräßle eine Zustimmung von 96,6 % bei einer Wahlbeteiligung von 40,5 %.

    Finanzen

    Betrugen die Schulden Talheims am 31. Dezember 1989 noch 2.085.134,48 DM(etwa 1 Million Euro), konnten diese mit der Zeit sukzessive reduziert werden, sodass die Gemeinde seit dem 31. März 2011 offiziell schuldenfrei ist.

    Bauwerke

    1. Das Obere Schloss (auch Obere Burg) ist eine im Kern aus dem 12./13. Jahrhundert stammende Ganerbenburg, deren Besitz auf verschiedene Ganerben verteilt war. Eines der Wohngebäude der Anlage, das Schmidberg’sche Schlösschen war zeitweilig von Talheimer Juden bewohnt, die in der Anlage auch eine Synagoge errichteten, weswegen das Gebäude auch als Judenschlossbekannt war. 2. Das Untere Schloss entstand in seiner heutigen Form im 18. Jahrhundert an der Stelle einer älteren Burganlage, die ers...

    Regelmäßige Veranstaltungen

    1. Gassenfescht, ein von den Talheimer Vereinen alle zwei Jahre in den Sommermonaten veranstaltetes dreitägiges Fest in den Gassen Talheims 2. Schlossberglauf, 10-km-Lauf durch Talheim im Rahmen des Gassenfestes 3. Karnevalsumzug zur Faschingszeit, organisiert vom Talheimer Carnevalsverein(TCV) 4. Heilbronn Open, siehe im Abschnitt Sport 5. Haigern live, Musikfestival auf dem Haigern

    Neben diversen Industrieansiedlungen (darunter seit 2008 das Medizintechnikunternehmen Novalung) ist die Gemeinde vor allem für ihren Weinbaubekannt.

    Ehrenbürger

    1. 1901: Konstantin Frey(* ca. 1830; † 25. Februar 1909), katholischer Pfarrer in Talheim 2. 1963: Hanns Reeger (* 25. Februar 1883 in Kiel; † 7. Juni 1965), Maler, lebte und arbeitete in Talheim 3. 1990: Robert Ehrenfried (* 9. Februar 1920 in Talheim; † 18. Juli 2015), Bürgermeister Talheims 1946–1977 4. 2005: Hansjörg Apprich (* 24. Dezember 1944 in Schwäbisch Gmünd; † 14. Dezember 2016 in Mainz), Bürgermeister Talheims 1977–2002

    Söhne und Töchter der Gemeinde

    1. Johann Heinrich Orth(1653–1733), Bürgermeister von Heilbronn 1716 bis 1731 2. Eugen Klöpfer(1886–1950), Schauspieler 3. Josef Lang(1920–2007), Priester und Missionar 4. Klaus von Schubert(21. Februar 1941 – 14. Juni 1989), Politikwissenschaftler

    Persönlichkeiten, die mit dem Ort verbunden sind

    1. Julius Krais(1807–1878), evangelischer Pfarrer in Talheim von 1833 bis 1847 2. Theodor Rothschild(1876/79–1944), Lehrer in der Jüdischen Gemeinde von 1894 bis 1896 3. Christian Leichtle (1892–1949), Lehrer und Gründer der Volkshochschule Heilbronn 4. Fritz Springer(1906–1981), Weinbautechniker und Heimatdichter 5. Uli Eimüllner (* 1949), ehemaliger Fußballspieler, Gründer und Organisator der Heilbronn Open 6. Ralph Hertwig(* 1963), Psychologe und Direktor am Max-Planck-Institut für Bildung...

    ↑ Statistisches Landesamt Baden-Württemberg – Bevölkerung nach Nationalität und Geschlecht am 31. Dezember 2020 (CSV-Datei) (Hilfe dazu).
    ↑ Quelle für den Abschnitt Gemeindegliederung: Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band IV: Regierungsbezirk Stuttgart, Regionalverbände Franken und Ostwür...
    ↑ Statistisches Landesamt, Fläche seit 1988 nach tatsächlicher Nutzungfür Talheim.
    Thalheim. In: Heinrich Titot (Hrsg.): Beschreibung des Oberamts Heilbronn (= Die Württembergischen Oberamtsbeschreibungen 1824–1886. Band45). H. Lindemann, Stuttgart 1865, S.336–344 (Volltext [Wiki...
    Geschichtsbuch der Gemeinde Talheim im Landkreis Heilbronn. Gemeinde Talheim, Talheim 1995
    • „Flein-Talheim“
    • Heilbronn
  5. Distrito ang Landkreis Heilbronn sa Alemanya. [1] Nahimutang ni sa distrito nga gobyerno sa Regierungsbezirk Stuttgart ug estado pederal sa Baden-Württemberg Region, sa habagatang bahin sa nasod, 500 km sa habagatan-kasadpan sa Berlin ang ulohan sa nasod. Adunay 324,543 ka molupyo. [1] Naglangkob kin og 1,100 ka kilometro kwadrado.

  1. Top Locations & Free Upgrades. Last Minute Unsold Hotel Rooms From $32/Night. Book Now. Great Packages & Discounts on Stays. Deals on Unsold Rooms! Quick, Easy Booking. Book Now.