Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 30.400.000 Suchergebnisse

  1. Triple-accredited, high-quality executive education. Learn more here! Concentration in digitalisation, entrepreneurship, finance or governance & sustainability.

    • Blog

      The official MBA blog

      from Copenhagen Business School.

    • Contact

      Meet us face-to-face on campus

      or arrange a virtual meeting.

  2. Clevere Studenten rekrutieren. Über 120.000 Studenten warten - Jetzt loslegen! Personalanfrage in 2 Min. | 6 Wochen Probezeit | Wir sind persönlich für Sie da

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › MasterMaster – Wikipedia

    Der Master of Fine Arts (häufig auch M.F.A. oder MFA abgekürzt) wird für Abschlüsse im Bereich der schönen Künste, also beispielsweise Bildende Kunst, Theaterwissenschaft, Fotografie oder Zeichnen vergeben. Meist handelt es sich um Abschlüsse von Kunsthochschulen. Zugangsvoraussetzung ist i. d. R. ein Bachelor of Fine Arts. In künstlerisch angewandten Studiengängen und darstellender Kunst wird jedoch oftmals der Master of Arts vergeben.

  2. In Canada and the United States, the Master of Arts (Magister Artium) and Master of Science (Magister Scientiæ) are the basic graduate-level degrees in most subjects and may be course-based, research-based, or, more typically, a combination of the two. Admission to a master's program is normally contingent upon holding a bachelor's degree.

    • Deutschland
    • Österreich
    • Schweiz
    • Sonstige Länder

    Ein Studiengang ist in Deutschland nach dem durch ihn erlangten Grad bzw. Studienabschluss benannt (z. B. „Magisterstudiengang“), und für verschiedene Studienfächer kann derselbe Grad verliehen werden. Gesetzlich werden akademische Grade auch als Hochschulgradebezeichnet.

    Das klassische System der akademischen Titulatur wurde in Österreich in den letzten Jahren dem einheitlichen europäischen Hochschulwesen angepasst. Die wichtigsten Neuerungen traten 1999 mit der Einführung der zweigliedrigen Bakkalaureats- und Magisterstudien durch eine Novelle des Universitäts-Studiengesetzes und 2006 durch die Umstellung auf die ...

    An den Schweizer Hochschulen wurde seit 2001/2002 die Bologna-Deklaration umgesetzt und ein zweistufiges System mit zwei akademischen Graden vorgesehen: 1. Bachelor (180 ECTS-Kreditpunkte oder drei Jahre Vollzeitstudium) 2. Master (90–120 ECTS-Kreditpunkte oder weitere eineinhalb bis zwei Jahre Vollzeitstudium) Zwingende Zulassungsvoraussetzung für...

    Französischer Sprachraum

    Belgien 1. Candidat– Abitur/Matura + 2 Jahre 2. Bachelier/Gradué– Abitur + 3 Jahre 3. Master/Licencié– Abitur + 4 oder 5 Jahre 4. Ingénieur industriel (Ing., Industrieingenieur) – Abitur + 5 Jahre 5. Ingénieur civil (Ir., Zivilingenieur) – Abitur + 5 Jahre 6. Docteur– in der Regel Abitur + 8 Jahre, Doktorarbeit FrankreichAktuelle akademische Grade: 1. nach französischem Recht gilt das Baccalauréat, das dem Abitur bzw. der Maturaentspricht, als erster akademischer Grad 2. Licence– Abitur + 3 J...

    Englischer Sprachraum

    Die Gradbezeichnungen und Studiendauern sind nicht einheitlich geregelt und variieren zwischen Ländern, Hochschulen, und sogar den Fakultäten derselben Hochschule. Ein durchgängiges „angloamerikanisches System“ von akademischen Graden existiert nicht. Die Grundformen der häufigsten akademischen Grade sind: 1. Bachelor– 3 oder 4 Jahre 2. Bachelor(hons) – 4 Jahre 3. Graduate Certificate – Bachelor + 1 Jahr 4. Graduate Diploma – Bachelor + 2 Jahre 5. Master– Bachelor + 2 Jahre + Abschlussarbeit...

    Spanischer Sprachraum

    1. Diplomado(Diplom) – Standard-graduate-Titel, Abitur/Matura + 3 Jahre 2. Licenciado(Lizenziat) – Standard-graduate-Titel, Abitur + 4 oder + 5 Jahre 3. Ingeniero(Ingenieur) – Standard-graduate-Titel, Abitur + 5 oder + 6 Jahre 4. Profesor(Professor, mit Lehrbefugnis) – Abitur + 6 bis + 10 Jahre 5. Maestría– Licenciado/Ingeniero/Profesor/Postgraduate Degree + 1 oder 2 Jahre 6. Doctorado(Doktor) – Licenciado/Ingeniero oder Profesor + Doktorarbeit, in der Regel 2 Jahre 7. Título propio bzw. Dipl...

    • Requirements
    • Post-Nominal Style
    • History and Rationale
    • Rights and Privileges
    • Precedence
    • MA Status
    • Recognition
    • See Also
    • External Links

    In all three universities, a Bachelor of Arts may "incept" as a Master of Arts after a given lapse of time or as soon as a person is of the required academic standing. No further examinations or residence are required, but some institutions require the incipient to pay a fee. 1. At Oxford, the rank of MA may be conferred during or after the twenty-...

    Masters of Arts of the three universities may use the post-nominal letters "MA". Although honoursare awarded for the examinations leading to the BA degree (hence "BA (Hons)"), it is incorrect to use the style "MA (Hons)," as there is no examination for the MA degree. The abbreviated name of the university (Oxon, Cantab or Dubl) is therefore almost ...

    This system dates from the Middle Ages, when the study of the liberal arts took seven years. In the late Middle Ages most students joined their university at an earlier age than is now usual, often when aged only 14 or 15. The basic university education in the liberal arts comprised the Trivium (grammar, rhetoric and dialectic) and the Quadrivium(g...

    The degree of Master of Arts traditionally carried various rights and privileges, the chief of which was membership of the legislative bodies of the universities – Convocation at Oxford and the Senate at Cambridge and Dublin. These were originally important decision-making bodies, approving changes to the statutes of the universities and electing v...

    The MA degree gives its holder a particular status in the universities' orders of precedence/seniority. In the University of Oxford a Master of Arts enjoys precedence, standing, and rank before all doctors, masters, and bachelors of the university who are not Masters of Arts, apart from Doctors of Divinity and Doctors of Civil Law. Precedence, stan...

    In Oxford, until 2000 the university statutes required that all members of Congregation(the academic and senior staff of the university) have at least the degree of DD, DM, DCL or MA or have MA status. This linked back to the MA as the licence to teach in the university. MA status was thus routinely granted to academics from other universities who ...

    In 2000, research by the Quality Assurance Agency for Higher Education showed that 62% of employers were unaware that the Cambridge MA did not represent any kind of postgraduate achievement involving study. The same survey found widespread ignorance amongst employers regarding university-level qualifications in general: 51% believed the Edinburgh M...

  3. de.wikipedia.org › wiki › BachelorBachelor – Wikipedia

    Der Bachelor ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule, Fachhochschule oder Berufsakademie. Ein Bachelor-Studiengang hat eine Regelstudienzeit von drei bis vier Jahren, je nach Art des Fachs und der Lehranstalt. Der Bachelor qualifiziert für eine grundlegende Berufstätigkeit, ein weiterführendes Masterstudium und in besonderen Ausnahmefällen für die Aufnahme eines ...

  4. The Doctorate is offered jointly by the School of Continuing Studies and the Graduate School at Georgetown The Master of Arts in Liberal Studies ( ALM, MALA, MLS, or MALS) is a graduate degree that aims to provide both depth and breadth of study in the liberal arts.

  1. Triple-accredited, high-quality executive education. Learn more here! Concentration in digitalisation, entrepreneurship, finance or governance & sustainability.

  2. Clevere Studenten rekrutieren. Über 120.000 Studenten warten - Jetzt loslegen! Personalanfrage in 2 Min. | 6 Wochen Probezeit | Wir sind persönlich für Sie da