Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 43 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Nordrhein-Westfalen entdecken: das Land, seine Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur (PDF; 5,7 MiB). Informationsbroschüre der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 2010.

  2. Ostwestfalen-Lippe ist erst nach Beitritt des Landes Lippe zum Land Nordrhein-Westfalen im Jahr 1947 und Gründung des Regierungsbezirks Detmold als eine Region unter einheitlicher Verwaltung in Erscheinung getreten. Die Geschichte des Gebiets zeigt davor zwar gewisse Gemeinsamkeiten, aber erklärt auch durch seine Unterschiede das nicht besonders ausgeprägte Regionalbewusstsein der Bevölkerung.

  3. Weitere Gerichte sind das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg (dem im Gebiet des Landes Brandenburg sechs Arbeitsgerichte untergeordnet sind), das Finanzgericht Berlin-Brandenburg, das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg (dem im Gebiet des Landes Brandenburg vier Sozialgerichten zugehören) und das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (mit drei brandenburgischen Verwaltungsgerichten).

  4. 1934 äußerte sich Hermann Lübbing zur Zukunft des Landes Oldenburg, er sehe es in der Rolle einer umworbenen Braut mit zwei Verehrern, nämlich den Anhängern eines Landes Niedersachsen und den Anhängern eines Westfalens in der Tradition des Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreises. Beiden Gruppen hält Lübbing vor, sie respektierten nicht die Gegebenheiten, d. h. erstens die ...

  5. Das Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen antwortete: „Die Thesen und Publikationen von Professor Knütter halten sich noch in den Grenzen des Freiraums, den Wissenschaftsfreiheit jedem Träger dieses Grundrechts einräumt“.

  6. Regierungsbildung und -zusammensetzung. Die Landesregierung besteht aus dem Ministerpräsidenten und den Ministern.Die Ministerpräsidentin (seit 2013: Malu Dreyer, SPD) wird vom Landtag Rheinland-Pfalz gewählt, bestimmt die Richtlinien der Politik und vertritt das Land Rheinland-Pfalz nach außen.

  7. Am gleichen Tag erschien die Mitteilung, dass das Lied in das Landesinventar des Immateriellen Kulturerbes in Nordrhein-Westfalen aufgenommen wurde; damit aber der Antrag zur Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis durch das dortige Ministerium für Kultur und Wissenschaft zunächst keine Bestätigung fand.