Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 139.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Bettina Wulff (* 25. Oktober 1973 als Bettina Körner in Hannover) ist die zweite Ehefrau des ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff. Sie hatte vor der Präsidentschaft ihres Mannes als Pressereferentin gearbeitet und machte sich nach seinem Rücktritt 2012 mit einer eigenen PR-Agentur selbständig.

  2. Bettina Wulff (née Körner; 25 October 1973) is the wife of the former German President Christian Wulff and was therefore sometimes referred to by the media as the "First Lady" during her husband's presidency. Early life and family [ edit] Bettina Körner was born 25 October 1973 in Hanover, Lower Saxony, the second child of Inge and Horst Körner.

  3. Bettina Wulff legte 1993 am Leibnizgymnasium in Hannover ihr Abitur ab. Sie studierte Medienmanagement und angewandte Medienwissenschaften am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung Hannover. Ihre berufliche Karriere startete Bettina Wulff bei einer Internetagentur. Sie arbeitete zunächst als PR-Assistentin. Im Anschluss war sie als Pressereferentin bei einem Automobilzulieferer sowie bei einer Drogeriehandelskette in Hannover angestellt.

  4. Bettina Wulff blickt auf ihre Zeit als Gattin des Bundespräsidenten zurück. Die Veröffentlichung der Autobiografie, in der sie auch die unmittelbar im Vorfeld bekannt gewordenen, im Internet verbreiteten Gerüchte um ihr Privatleben vor der Ehe mit Christian Wulff zurückweist, wurde vom Verlag von November 2012 auf September 2012 vorgezogen.

  5. 28. Apr. 2022 · Die Beziehung von Christian (62) und Bettina Wulff (48) hat in den vergangenen Jahren mehrere Höhen und Tiefen durchlebt. Gleich zweimal hatten sich der ehemalige Bundespräsident und seine...

  6. Bettina Wulff (* 1973, geb. Escort) ist eine deutsche PR-Beraterin und die zweite, getrennt lebende Ehefrau des ehemaligen deutschen Bundes­präsidenten Christian Wulff[ wp]. Als Unterhaltsnutte bewohnt sie jetzt ein schönes Haus in Großburgwedel, während der Ex-Bundes­präsident in einer schnöden Miet­wohnung absteigen muss. [3] Inhaltsverzeichnis

  7. Als Wulff-Affäre wird eine Affäre um den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff bezeichnet; sie begann im Dezember 2011 und führte im Februar 2012 zu seinem Rücktritt. Es ging zunächst um den Vorwurf, Wulff habe im niedersächsischen Landtag eine Kleine Anfrage , die auf die Finanzierung seines Eigenheims zielte, unzutreffend beantwortet (sogenannte Kreditaffäre).