Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › GrimmaGrimma – Wikipedia

    Grimma ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Leipzig. Die Mittelstadt im Tal der Mulde ist die nach Fläche viertgrößte Stadt Sachsens. Sie wurde im Jahr 1200 erstmals urkundlich erwähnt, die Fläche wuchs erst durch zahlreiche Eing ...

  2. en.wikipedia.org › wiki › GrimmaGrimma - Wikipedia

    Grimma (Upper Sorbian: Grima) is a town in Saxony, Central Germany, on the left bank of the Mulde, 25 kilometres (16 mi) southeast of Leipzig. Founded in c. 1170, [ citation needed ] it is part of the Leipzig district.

  3. Grimms Märchen nennt man volkstümlich die berühmte Sammlung Kinder- und Hausmärchen, in der Forschungsliteratur auch als KHM abgekürzt, die Jacob und Wilhelm Grimm als Brüder Grimm von 1812 bis 1858 herausgaben.

  4. de.wikipedia.org › wiki › MeißenMeißen – Wikipedia

    Meißen (obersorbisch Mišno, lateinisch Misnia, Misena) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat mehr als 28.000 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt.

  5. de.wikipedia.org › wiki › OstrauOstrauWikipedia

    Ostrau (Grimma), Ortsteil von Grimma im Landkreis Leipzig, Sachsen; Ostrau (Petersberg), Ortsteil der Gemeinde Petersberg im Saalekreis, Sachsen-Anhalt; außerhalb Deutschlands: Ostrau, deutsche Bezeichnung der Ortschaft Ostrowo (kaschubisch Òstrowò) der heute polnischen Gemeinde Władysławowo

  6. Der Thomanerchor ist ein weltweit bekannter Knabenchor aus Leipzig mit einer mehr als 800-jährigen Chortradition. Er wurde im Jahr 1212 zusammen mit der Thomasschule gegründet und zählt nach dem Aachener Domchor, den Regensburger Domspatzen und dem Stadtsingechor zu Halle zu den vier ältesten Knabenchören Deutschlands und Europas.

  7. de.wikipedia.org › wiki › ColditzColditzWikipedia

    19. Heft: Amtshauptmannschaft Grimma (1. Hälfte). C. C. Meinhold, Dresden 1897, S. 36 ff. Johann Kamprad: Leisnigker Chronica oder Beschreibung der sehr alten Stadt Leisnigk. Besonders beygefügt eine Chronica der benachbarten Stadt Colditz. Leisnig 1753, S. 515 ff..