Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 4.760.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für brandenburg landesrecht im Bereich Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

  2. booztlet.com wurde im letzten Monat von mehr als 10.000 Nutzern besucht

    Kaufen Sie Wiki in unserem Outlet mit bis zu 70% Rabatt. 2-5 Tage Lieferzeit. Wir haben eine große Auswahl an Wiki zu tollen Preisen. Rabatte auf Designermode.

  1. Suchergebnisse:
  1. The Province of Brandenburg (German: Provinz Brandenburg) was a province of Prussia from 1815 to 1945. Brandenburg was established in 1815 from the Kingdom of Prussia's core territory, comprised the bulk of the historic Margraviate of Brandenburg (excluding Altmark) and the Lower Lusatia region, and became part of the German Empire in 1871.

  2. Am 6. Februar 1947 ging die Provinz im neuen Land Brandenburg auf, das als Gliedstaat der zukünftigen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) errichtet worden war. Der Freistaat Preußen wurde am 25. Februar 1947 durch das Kontrollratsgesetz Nr. 46 aufgelöst. Das Land hatte eine Fläche von 27.612 Quadratkilometern. Bereits 1949 verloren die Institutionen des Landes mit der Gründung der DDR weitgehend ihre Funktionen.

  3. en.wikipedia.org › wiki › BrandenburgBrandenburg - Wikipedia

    • History
    • Geography
    • Demography
    • Politics
    • Economy
    • Transport
    • Education and Research
    • Culture
    • See Also
    • External Links

    In late medieval and early modern times, Brandenburg was one of seven electoral states of the Holy Roman Empire, and, along with Prussia, formed the original core of the German Empire, the first unified German state. Governed by the Hohenzollern dynasty from 1415, it contained the future German capital Berlin. After 1618 the Margraviate of Brandenb...

    Brandenburg is bordered by Mecklenburg-Vorpommern in the north, Poland in the east, the Freistaat Sachsen in the south, Saxony-Anhalt in the west, and Lower Saxonyin the northwest. The Oder river forms a part of the eastern border, the Elbe river a portion of the western border. The main rivers in the state itself are the Spree and the Havel. In th...

    Brandenburg has the second lowest population densityamong the German states, after Mecklenburg-Vorpommern.

    Politically, Brandenburg is a stronghold of the Social Democratic Party, which won the largest share of the vote and seats in every state election. All three Minister-Presidents of Brandenburg have come from the Social Democratic Party (unlike any other state except Bremen) and they even won an absolute majority of seats and every single-member con...

    The Gross domestic product(GDP) of the state was 72.9 billion euros in 2018, accounting for 2.2% of German economic output. GDP per capita adjusted for purchasing power was 26,700 euros or 88% of the EU27 average in the same year. The GDP per employee was 91% of the EU average. The GDP per capita was the third lowest of all states in Germany. The u...

    Berlin Schönefeld Airport (IATA code: SXF) was the largest airport in Brandenburg. It was the second largest international airport of the Berlin-Brandenburg metropolitan region and was located 18 km (11 mi) southeast of central Berlin in Schönefeld. The airport was a base for Condor, easyJet and Ryanair. In 2016, Schönefeld handled 11,652,922 passe...

    Higher education

    In 2016, around 49,000 students were enrolled in Brandenburg universities and higher education facilities. The largest institution is the University of Potsdam, located southwest of Berlin. In 2019 the state of Brandenburg adopted an Open Accessstrategy calling on universities to develop transformation strategies to make knowledge from Brandenburg freely accessible to all. Universities in Brandenburg: 1. University of Potsdam 2. Brandenburg University of Technology 3. European University Viad...

    Music

    The Brandenburg concerti by Johann Sebastian Bach (original title: Six Concerts à plusieurs instruments) are a collection of six instrumental works presented by Bach to Christian Ludwig, Margrave of Brandenburg-Schwedt, in 1721 (though probably composed earlier). They are widely regarded as among the finest musical compositions of the Baroque eraand are among the composer's best known works.

    Cuisine

    A famous speciality food from Brandenburg are the Spreewald gherkins. The wet soil of the Spreewald makes the region ideal for growing cucumbers. Spreewald gherkins are protected by the EU as a Protected Geographical Indication(PGI). They are one of the biggest exports of Brandenburg.

    Notable people

    1. Wilhelm von Humboldt (1767–1835), philosopher, linguist, diplomat, and founder of the Humboldt University of Berlin 2. Heinrich von Kleist(1777–1811), poet, dramatist, and novelist 3. Karl Friedrich Schinkel(1781–1841), architect, city planner, and painter 4. Peter Joseph Lenné(1789–1866), gardener and landscape architect 5. Theodor Fontane(1819–1898), novelist and poet 6. Wilhelm Pieck(1876–1960), politician, first President of the German Democratic Republic 7. Kurt Demmler(1943–2009), so...

    • 29,480 km² (11,380 sq mi)
    • Germany
    • Verwaltungsgeschichte
    • Einwohnerentwicklung
    • Wappen
    • Politik
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Mit der Verordnung wegen verbesserter Einrichtung der Provinzial-Behörden vom 30. April 1815 wurde das Königreich Preußen in zehn Provinzen eingeteilt: Preußen, Westpreußen, Brandenburg, Pommern, Schlesien, Posen, Sachsen, Westphalen, Kleve Berg und Niederrhein. Die Provinz Brandenburg. umfasste die Mark Brandenburg einschließlich der Neumark östli...

    Die Bevölkerungszahl der Provinz wurde sowohl 1881 durch die Ausgliederung der Stadt Berlin als auch 1920 durch die Vergrößerung von Berlindeutlich verringert.

    Blasonierung (ohne Schildhalter): Im silbernen Feld ein roter, goldbewehrter, rotgezungter Adler, der mit dem Kurhut geschmückt ist. In der rechten Klaue hält er einen goldenen Zepter, in der linken ein goldbegrifftes Schwert. Die Flügel sind mit goldenen Kleestängeln besteckt. Auf der Brust liegt ein blaues Herzschild, worin ein aufrecht gestellte...

    Für die – erheblich eingeschränkte – Selbstverwaltung der Provinzen bestanden bis 1875 Provinzialstände, in die vor allem Grundeigentümer und Städte ihre Vertreter entsandten. Als Ausführungsorgan der preußischen königlichen und später Staatsregierung ernannte diese einen Oberpräsidenten. Er folgte Anweisungen der Regierung und überwachte die Umset...

    Pestalozziverein der Provinz Brandenburg (Hrsg.): Die Provinz Brandenburg in Wort und Bild. Berlin W 9, Verlag von Julius Klinkhardt, 1900 (Reprint: Weltbild Verlag, Augsburg 1999, ISBN 3-86047-209-7)
    Fabian Scheffczyk: Der Provinzialverband der preußischen Provinz Brandenburg 1933–1945. Regionale Leistungs- und Lenkungsverwaltung im Nationalsozialismus. Mohr Siebeck, Tübingen 2008, ISBN 3-16-14...
    ↑ a b c Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich 1939/40
    ↑ Die Verordnung im Wortlaut, abgerufen am 4. Februar 2022.
    ↑ Elfi Bendikat: Öffentliche Nahverkehrspolitik in Berlin und Paris 1890–1914. Strukturbedingungen, politische Konzeptionen und Realisierungsprobleme. de Gruyter, Berlin 1999, ISBN 3-11-015383-1, S...
    • 1815–1947
    • 38.274 km² (ohne Berlin, 1939)
    • 3.007.933 (ohne Berlin, Mai 1939)
    • Potsdam (bis 1827), Berlin (1827–1843), Potsdam (1843–1918), Berlin (1918–1946)
  4. Category:Province of Brandenburg From Wikipedia, the free encyclopedia Wikimedia Commons has media related to Brandenburg Province. For more information, see Province of Brandenburg. Subcategories This category has only the following subcategory. P People from the Province of Brandenburg ‎ (1 C, 681 P) Pages in category "Province of Brandenburg"

  5. Brandenburg was established in 1815 from the Kingdom of Prussia's core territory, comprised the bulk of the historic Margraviate of Brandenburg and the Lower Lusatia region, and became part of the German Empire in 1871. From 1918, Brandenburg was a province of the Free State of Prussia until it was dissolved in 1945 after World War II, and replaced with reduced territory as the State of ...

  6. Polska: Mapa administracyjna prowincji Brandenburgia w Królestwie Prus, stan na rok 1905 (Administrative map of Province of Brandenburg in the Kingdom of Prussia as of 1905) Datum: 30. Juni 2010: Quelle: Eigenes Werk: Urheber: Qqerim

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Erhalten auf Amazon Angebote für brandenburg landesrecht im Bereich Bücher. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

  2. booztlet.com wurde im letzten Monat von mehr als 10.000 Nutzern besucht

    Kaufen Sie Wiki in unserem Outlet mit bis zu 70% Rabatt. 2-5 Tage Lieferzeit. Wir haben eine große Auswahl an Wiki zu tollen Preisen. Rabatte auf Designermode.