Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 3.640.000.000 Suchergebnisse

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller. Erhalten auf Amazon Angebote für emilie.

  1. Suchergebnisse:
  1. Émilie Louise Marie Françoise Joséphine Pellapra (* 11. November 1806; † 22. Mai 1871 auf Schloss Ménars) war die erste Tochter Napoléon Bonapartes. Im April 1805 lernte ihr Vater Napoléon, Kaiser der Franzosen, in Lyon ihre Mutter, Françoise-Marie LeRoy, Frau eines adligen Geschäftsmannes, Henri (de) Pellapra, kennen. Über sie und die Umstände der Beziehung ist kaum etwas bekannt.

  2. Émilie Louise Marie Françoise Joséphine de Pellapra, par son mariage comtesse de Brigode, puis princesse de Chimay est née à Lyon le 11 novembre 1806 et morte au château de Menars ( Loir-et-Cher) le 22 mai 1871. Elle serait une fille naturelle de Napoléon Ier, empereur des français.

    • 22 mai 1871 (à 64 ans)
    • Françoise-Marie Le Roy (en)
  3. Émilie Louise Marie Françoise Joséphine Pellapra (11 November 1806 – 22 May 1871), comtesse de Brigode, princesse de Chimay, was the daughter of Françoise-Marie LeRoy and possibly Napoleon I of France. She claimed to be the product of her mother's affair with the French Emperor which supposedly took place in April 1805, but this date is incompatible with Émilie's birth in November 1806. She was married firstly to Count

  4. Émilie Louise Marie Françoise Joséphine Pellapra (* 11. November 1806; † 22. Mai 1871 auf Schloss Ménars) war die erste Tochter Napoléon Bonapartes. Im April 1805 lernte ihr Vater Napoléon, Kaiser der Franzosen, in Lyon ihre Mutter, Françoise-Marie LeRoy, Frau eines adligen Geschäftsmannes, Henri (de) Pellapra, kennen. Über sie und die Umstände der Beziehung ist kaum etwas bekannt.

  5. Émilie Louise Marie Françoise Joséphine Pellapra (* 11. November 1806; † 22. Mai 1871 auf Schloss Ménars) war die erste Tochter Napoléon Bonapartes. Émilie de Pellapra. Im April 1805 lernte ihr Vater Napoléon, Kaiser der Franzosen, in Lyon ihre Mutter, Françoise-Marie LeRoy, Frau eines adligen Geschäftsmannes, Henri (de) Pellapra, kennen. Über sie und die Umstände der Beziehung ist kaum etwas bekannt.

  6. Émilie Pellapra, comtesse de Brigode, princesse de Chimay, was the daughter of Françoise-Marie LeRoy and possibly Napoleon I of France. She claimed to be the product of her mother's affair with the French Emperor which supposedly took place in April 1805, but this date is incompatible with Émilie's birth in November 1806. She was married firstly to Count Louis-Marie of Brigode (1777–1827) and married secondly to Prince Joseph de Riquet de Caraman (1808–1886), 17th prince de Chimay.

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller. Erhalten auf Amazon Angebote für emilie.