Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 15. Okt. 2019 · Ihre Haltung. Und die Nazis. Veranstaltung: 08.11.2019 18:00 – 20:00 Kategorie: Sonderausstellung, Geschichte, Gedenken, Topf und Söhne. Die Ausstellung zeigt Marlene Dietrichs Verhältnis zu Deutschland und den Deutschen über einen Zeitraum von mehr als 60 Jahren anhand von Dokumenten, Fotos, Presseartikeln und Filmmaterialien. Ansehen.

  2. Silke Ronneburg Phone.: +49 30 300903-639 sronneburg@deutsche-kinemathek.de. Please contact us prior to your visit to determine the availability of access to our archives. Mon–Fri: by appointment only. Marlene Dietrich’s artistic estate, acquired in 1993, is among the most notable elements of the Deutsche Kinemathek’s Archives.

  3. 41. Marlene Dietrich 's recording career spanned sixty years, from 1928 until 1988. She introduced the songs "Falling in Love Again (Can't Help It)" (from the film The Blue Angel) and "See What the Boys in the Back Room Will Have" (from "Destry Rides Again"). She first recorded her version of "Lili Marlene" in 1945. [citation needed]

  4. Marlene Dietrich. Marlene Dietrich. Marlene Dietrich, 1933. Marlene Dietrich (* 27. Dezember 1901 in Schöneberg; † 6. Mai 1992 in Paris; eigentlich Marie Magdalene Dietrich) [ 1] war eine gebürtige deutsche Schauspielerin und Sängerin, die 1939 die US - amerikanische Staatsbürgerschaft annahm. [ 2] [ 3]

  5. www.filmportal.de › person › marlene-dietrich_87af2a09f0fd423Marlene Dietrich | filmportal.de

    6. Mai 1992 · Marlene Dietrich besuchte die Auguste-Viktoria-Schule in Charlottenburg und lernte während ihrer Schulzeit Violine zu spielen. 1920 ging sie nach Weimar, wo sie als Privatschülerin bei Robert Reitz eine Ausbildung zur Konzertgeigerin erhielt. 1921 setzte sie ihre Ausbildung in Berlin fort, musste aber aufgrund einer Sehnenscheidenentzündung eine angestrebte Musikkarriere aufgeben.

  6. 1. März 2018 · Marlene Dietrich – Allein in einer grossen Stadt (Alone In A Big City), Chanson (Wachsmann – Kolpe) mit Orchesterbegleitung: Peter Kreuder, Polydor 1933 (Aus...

    • 4 Min.
    • 10,6K
    • 240,3K
  7. Aber Marlene Dietrich verabscheute das „Dritte Reich“ und seine Ideologie, und nach Hitlers Machtübernahme lebte sie, wenn sie sich in Europa aufhielt, nur noch in Österreich oder Frankreich. 1937 stellte sie in den USA erstmals einen Antrag auf Einbürgerung und zog, weil ein fester Wohnsitz Voraussetzung war, schließlich ganz in die Vereinigten Staaten. 1939 wurde sie offiziell ...