Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Alfred Peter Friedrich Tirpitz, ab 1900 von Tirpitz (* 19. März 1849 in Küstrin; † 6. März 1930 in Ebenhausen in Oberbayern), war ein deutscher Großadmiral. Von 1897 bis 1916 war er Staatssekretär des Reichsmarineamts und später Politiker der Deutschnationalen Volkspartei. Alfred von Tirpitz (1916)

  2. Alfred Peter Friedrich von Tirpitz (German pronunciation: [ˈalfʁeːt fɔn ˈtɪʁpɪt͡s] ⓘ; 19 March 1849 – 6 March 1930) was a German grand admiral, State Secretary of the German Imperial Naval Office, the powerful administrative branch of the German Imperial Navy from 1897 until 1916.

  3. 19. März 2022 · Von 1897 bis 1916 leitete Alfred von Tirpitz das Reichsmarineamt des Deutschen Reiches. Doch seine gesamte Tätigkeit beruhte auf einer strategischen Fehlkalkulation – und führte zu einem ...

  4. 19. März: Alfred Tirpitz wird in Küstrin als Sohn einer großbürgerlichen Familie geboren und wächst in Frankfurt/Oder auf. Tirpitz tritt in die preußische Kriegsmarine ein, die 1871 zur Marine des Deutschen Reiches wird. Er organisiert die neue Torpedowaffe und fasst sie in der Torpedoinspektion zusammen.

  5. 11. Apr. 2024 · Alfred von Tirpitz was a German admiral, the chief builder of the German Navy in the 17 years preceding World War I and a dominant personality of the emperor William II’s reign. He was ennobled in 1900 and attained the rank of admiral in 1903 and that of grand admiral in 1911; he retired in 1916.

  6. Alfred von Tirpitz (1849-1930), Großadmiral und Staatssekretär des Reichsmarineamts, hatte großen Einfluss auf die Gestaltung der kaiserlichen Marine und auf den Ausbau der deutschen Hochseeflotte. Als wichtigstes Ziel formulierte er den Plan, die britische Vorherrschaft in der Nordsee zu beenden. Seine Abhandlung zum Aufbau der deutschen ...

  7. Tirpitz war und ist in Deutschland vor allem für seine Rolle bei der Flottenaufrüstung unter Kaiser Wilhelm II. bekannt. Zusammen mit dem Kaiser forcierte er den Flottenausbau ab der Jahrhundertwende und sorgte damit für eine zunehmende Entfremdung zwischen Großbritannien und Deutschland. Schließlich schied er 1916 aus dem Amt, da zwischen ...