Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer riesigen Auswahl an angesagten DVDs. Jetzt online shoppen.

  2. Pfannen von Top-Marken im Breuninger Online-Shop entdecken. Entdecken Sie jetzt das angesagte Sortiment des Premium-Labels im Breuninger E-Shop.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Allonsanfan ist ein Historiendrama der Gebrüder Paolo und Vittorio Taviani aus dem Jahr 1974.

  2. en.wikipedia.org › wiki › AllonsanfànAllonsanfàn - Wikipedia

    Set against the backdrop of the Italian Unification in early 19th-century Italy, it stars Marcello Mastroianni as an aging revolutionary who becomes disillusioned after the Restoration and tries to betray his companions, who are organizing an insurrection in Southern Italy .

  3. Ennio Morricone - Allonsanfàn - Rabbia E Tarantella. LM R. 22K subscribers. Subscribed. 718. 94K views 12 years ago. Music composed by Ennio Morricone for Allonsanfàn (1974) ...more.

    • 4 Min.
    • 95,5K
    • LM R
  4. Directed by Paolo Taviani, Vittorio Taviani with Marcello Mastroianni, Lea Massari, Mimsy Farmer.AKA : Fulvio, revolutionären som svek / Förrädaren / Kampen ...

    • 5 Min.
    • 2,6K
    • Unseen Trailers
  5. 1. März 1985 · Allonsanfan: Directed by Paolo Taviani, Vittorio Taviani. With Marcello Mastroianni, Lea Massari, Mimsy Farmer, Laura Betti. A anarchist leader (Fulvio) wishes to retire, as he is old and tired. He tries to hide himself, but his friends find him and insist he carries on helping them.

    • (1,3K)
    • Drama, History
    • Paolo Taviani, Vittorio Taviani
    • 1985-03-01
  6. 27. Feb. 1976 · 1816 wird Revolutionär Fulvio (Marcello Mastroianni) nach mehreren Monaten Verhör und Folter aus dem Gefängnis entlassen. Sein Kampf für Italiens Einheit hatte den Adligen hinter Gitter gebracht. Desillusioniert kehrt er zu seiner Familie zurück.

  7. Im Restaurationsjahr 1816 wird der adelige Revolutionär Fulvio Imbriani aus dem Gefängnis entlassen. Er lernt rasch wieder die Annehmlichkeiten herrschaftlichen Wohllebens schätzen und versucht, sich von seinen alten Gefährten freizumachen, die weiterhin revolutionären Träumen nachhängen.