Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. en.wikipedia.org › wiki › Adolf_HitlerAdolf Hitler - Wikipedia

    Adolf Hitler [a] (20 April 1889 – 30 April 1945) was an Austrian-born German politician who was the dictator of Nazi Germany from 1933 until his suicide in 1945. He rose to power as the leader of the Nazi Party, [c] becoming the chancellor in 1933 and then taking the title of Führer und Reichskanzler in 1934.

  2. Adolf Hitler (born April 20, 1889, Braunau am Inn, Austria—died April 30, 1945, Berlin, Germany) was the leader of the Nazi Party (from 1920/21) and chancellor ( Kanzler) and Führer of Germany (1933–45). His worldview revolved around two concepts: territorial expansion and racial supremacy.

  3. Es kann jeden treffen: Babys, gutsituierte Familien, junge Arbeiterinnen, Widerstandskämpfer, auch ein bekannter Name schützt nicht. Das zeigt "Die Rückkehr der Namen". Das Projekt erinnert an ...

  4. Adolfs Hitlers Geburtsname war eigentlich Schicklgruber, aber sein Vater änderte den Namen in Hitler. Alois Hitler legte eine eidesstattliche Erklärung ab, dass er der leibliche Sohn des ursprünglichen Trägers des Namens Hitler war. Mit dieser Namensänderung wurde Adolf offiziell ein Hitler. Hitlers Herkunft und Familie

  5. Hitler was born to a practicing Catholic mother, Klara Hitler, and was baptized in the Roman Catholic Church; his father, Alois Hitler, was a free-thinker and skeptical of the Catholic Church. In 1904, he was confirmed at the Roman Catholic Cathedral in Linz, Austria, where the family lived.

  6. Hofgeschichten · Das Beste aus drei Wochen. Dokus & Reportagen im BR ∙ BR Fernsehen. UT. Euthanasie im Nationalsozialismus | Video | Anhand von drei Opferbiografien zeichnet 'Ohne Gnade' das perfide System der Euthanasie im Nationalsozialismus nach und begleitet Angehörige auf ihrer Suche nach der Wahrheit.

  7. Dass Hitler die Autobahnen bauen ließ, zählte jahrzehntelang zu den Mythen der Zweiten Republik. Tatsächlich wurden nur wenige Kilometer komplett fertiggestellt. Die Nazi-Propaganda verherrlichte den Autobahnbau als Maßnahme zur Schaffung Zehntausender Arbeitsplätze. Doch die beschäftigungspolitischen Effekte waren gering. Nach ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach