Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. de.wikipedia.org › wiki › AmigaAmiga – Wikipedia

    Der Commodore Amiga (spanisch amiga ‚Freundin‘) war von Mitte der 1980er bis Anfang/Mitte der 1990er eine weit verbreitete Reihe von Computern. Insbesondere die Einsteigermodelle ( A500 und A1200) waren als Heimcomputer beliebt. Für ihre Zeit hatten Amiga-Computer ausgeprägte Multimediafähigkeiten und ein leistungsfähiges, präemptives ...

  2. In unserem Amiga Shop findet Ihr alle Arten von klassischer und neuer Amiga Hard- und Software, die aktuell auf dem Markt verfügbar ist. An klassischer Amiga Hardware bieten wir von der klassischen Maus bis hin zur Turbokarte und vielen Ersatzteilen alles, was ein Retro Amiga Fan für seine gute alte Freundin braucht.

  3. Amiga (eigene Schreibweise auch: AMIGA) war ein Musiklabel des von Ernst Busch gegründeten Musikverlags Lied der Zeit Schallplatten-Gesellschaft mbH, Berlin. 1954 ging es über auf den staatlichen DDR-Tonträgerproduzenten VEB Deutsche Schallplatten Berlin und war im VEB nun dem Ministerium für Kultur nachgeordnet.

  4. More than three decades of uninterrupted ease of use, power, beauty and excellence: Amiga Forever 10 closes the circle between gaming, productivity and preservation of digital culture while adding new features and providing access to a universe of free and legal downloads.

  5. Amiga ist 75 Jahre alt. Doch der Katalog des einflussreichen Ost-Labels ist so relevant wie nie zuvor. Mit Max Herre und Dexter haben sich zwei wichtige Protagonisten der deutschen Hip-Hop-Szene daran gemacht, einen ganz besonderen Abschnitt.... MEHR LESEN →

  6. Das Amigaland beschäftigt sich, wie der Name schon vermuten lässt, mit dem Amiga-Computer, welcher vor allen zwischen 1985 und 1994 der Heimcomputer schlechthin war und bei den einen oder anderen noch ist. Noch heute gibt es eine breite Fan-Base, welche sich mit dem Amiga identifiziert. Wir gehören dazu und widmen diese Seite dem ...

  7. en.wikipedia.org › wiki › AmigaAmiga - Wikipedia

    Amiga is a family of personal computers introduced by Commodore in 1985. The original model is one of a number of mid-1980s computers with 16- or 16/32-bit processors, 256 KB or more of RAM, mouse-based GUIs, and significantly improved graphics and audio compared to previous 8-bit systems.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach