Yahoo Suche Web Suche

  1. finde-partner.com wurde im letzten Monat von mehr als 10.000 Nutzern besucht

    Private frauen treffen: viele Partnersuchende sind jetzt online. Kostenlos anmelden und umsehen. Private frauen treffen: viele sind jetzt online.

  2. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Niedrige Preise, Riesenauswahl. Sicher bezahlen mit Kauf auf Rechnung.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Anonyma – eine Frau in Berlin ist ein Filmdrama aus dem Jahr 2008 von Max Färberböck, der auch das Drehbuch schrieb. Die Hauptrolle spielt Nina Hoss. Die Handlung basiert auf dem autobiografischen Buch Eine Frau in Berlin von Marta Hillers, das ursprünglich von C. W. Ceram herausgegeben wurde.

  2. Eine Frau in Berlin ist das autobiografische Werk von Marta Hillers (1911–2001), die als Anonyma ihr Schicksal vom 20. April bis 22. Juni 1945 in Berlin und ihre Rolle als Vergewaltigungsopfer plündernder Rotarmisten beschreibt. Die erste Auflage war bereits 1954 auf Englisch und 1955 auf Niederländisch erschienen. Zahlreiche ...

  3. 28. Juli 2003 · Anonyma: Eine Frau in Berlin. Tagebuchaufzeichnungen vom 20. April bis 22. Juni 1945. mit einem Nachwort von Kurt W. Marek. Erschienen ist der Band im Eichborn Verlag, er kostet 19.90 Euro.

  4. 12. Feb. 2017 · Anonyma - Eine Frau in Berlin (2008) Der Film erzählt die Geschichte von Anonyma, einer Frau, die bis zu ihrem Tod anonym geblieben ist. Es sind ihre eigenen Aufzeichnungen im...

    • 2 Min.
    • 8,6K
    • Trailer Channel
  5. Nach Uli Edels RAF- Historie Der Baader Meinhof Komplex und Philipp Stölzls historisch verbrieftem Bergsteigerdrama Nordwand führt die filmische Reise von Max Färberböcks Anonyma – Eine Frau in Berlin ebenfalls in die deutsche Vergangenheit.

    • (62)
    • Nina Hoss
    • Max Färberböck
    • Constantin Film Verleih
    • Anonyma - Eine Frau in Berlin1
    • Anonyma - Eine Frau in Berlin2
    • Anonyma - Eine Frau in Berlin3
    • Anonyma - Eine Frau in Berlin4
    • Anonyma - Eine Frau in Berlin5
  6. von Anonyma (Autor) 4,3 33 Sternebewertungen. Alle Formate und Editionen anzeigen. Die erschütternden Aufzeichnungen einer jungen Frau über die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs in Berlin.

  7. Unter dem geheimnisumwitterten Pseudonym Anonyma erschien 2003 das Buch „Eine Frau in Berlin. Tagebuchaufzeichnungen vom 20. April bis 22. Juni 1945.“ Die Autorin beschreibt darin ihre täglichen Erfahrungen im zerbombten Berlin kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs: Die Kapitulation steht bevor, die Rote Armee kämpft bereits in der ...