Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer Auswahl an Büchern aus der Kategorie Politik & Geschichte.

    • Angebote

      Entdecken Sie unsere Angebote und

      sparen Sie beim Kauf von Amazon.

    • Kostenlose Lieferung

      Jetzt bei Amazon bestellen und

      kostenlose Lieferung sichern!

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Arthur Seyß-Inquart (* 22. Juli 1892 in Stannern, Bezirk Iglau, Mähren; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein österreichischer Jurist, der in der Zeit des Nationalsozialismus in unterschiedlichen Funktionen politisch Karriere machte. Er war in den letzten Wochen vor dem gewaltsamen Anschluss Österreichs Innenminister sowie vom 11. bis 13.

    • 22. Juli 1892
    • Seyß-Inquart, Arthur
    • Stonařov
  2. Die Biografie des österreichischen Politikers Arthur Seyß-Inquart, der von 1938 bis 1945 Reichskommissar in den besetzten Niederlanden war und für die Anbindung Österreichs an das Deutsche Reich verantwortlich war. Erfahren Sie mehr über seine Herkunft, seine Karriere, seine Rolle im Zweiten Weltkrieg und seine Rolle nach dem Krieg.

  3. Arthur Seyss-Inquart (German: Seyß-Inquart, [ˈartuːɐ̯ zaɪs ˈʔɪŋkvart] ⓘ; 22 July 1892 – 16 October 1946) was an Austrian Nazi politician who served as Chancellor of Austria in 1938 for two days before the Anschluss.

  4. 14. Feb. 2016 · Der 1892 in Südmähren in eine gutbürgerliche Familie hineingeborene Arthur Seyß-Inquart war Jurist, Weltkriegsteilnehmer, katholisch, national, konservativ, eigentlich kein typischer Nazi. Ein ...

  5. 8. Aug. 2015 · Der Österreicher Arthur Seyß-Inquart war ein überzeugter Nationalsozialist und effizienter Schreibtischtäter. Über den „Reichskommissar für die Niederlande“, der 1946 hingerichtet wurde ...

  6. 15. Juni 2023 · Arthur Seyß-Inquart wurde am 22. Juli 1892 in Stannern in Mähren, dem heutigen Stonarov, damals Österreich-Ungarn, heute Tschechien, als Sohn des Gymnasialdirektors Emil Seyß-Inquart (1841 – 1921) und dessen Frau Auguste (geb. Hyrenbach) als jüngstes von sechs Kindern geboren.