Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Augusta von Sachsen-Gotha-Altenburg (* 30. November 1719 in Gotha; † 8. Februar 1772 in London) war durch ihre Heirat mit Friedrich Ludwig von Hannover Princess of Wales und Mutter des britischen Königs Georg III.

  2. Augusta von Sachsen-Gotha-Altenburg (* 30. November 1719 in Gotha; † 8. Februar 1772 in London) war durch ihre Heirat mit Friedrich Ludwig von Hannover Princess of Wales und Mutter des britischen Königs Georg III. Nach ihr benannte James Oglethorpe die Stadt Augusta im US-Bundesstaat Georgia.

  3. Princess Augusta of Saxe-Gotha-Altenburg (30 November [O.S. 19 November] 1719 – 8 February 1772) was Princess of Wales by marriage to Frederick, Prince of Wales, eldest son and heir apparent of King George II. She never became queen consort, as Frederick predeceased his father in 1751.

  4. Auf dem Blatt ist Augusta von Sachsen - Gotha -Altenburg abgebildet, die spätere Prinzessin von Wales und Mutter König Georgs III. von Großbritannien und Irland. Mit 16 Jahren heiratete sie Friedrich Ludwig von Hannover.

  5. Zweite Tochter von Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha (16761732) [A 18385-92] u. Magdalena Augusta von Anhalt-Zerbst (1679–1740) [A 27853]; ⚭ 1736 Friedrich Ludwig (Frederick Lewis), Prince of Wales (1707–1751) [A 5746–5755]. – Mutter von König Georg III.

  6. Augusta von Sachsen-Gotha-Altenburg (* 30. November 1719 in Gotha; † 8. Februar 1772 in London) war durch ihre Heirat mit Friedrich Ludwig von Hannover Princess of Wales und Mutter des britischen Königs Georg III. Nach ihr benannte James Oglethorpe die Stadt Augusta im US-Bundesstaat Georgia.

  7. "Augusta von Sachsen-Gotha-Altenburg (* 30. November 1719 in Gotha; † 8. Februar 1772 in London) war durch ihre Heirat mit Friedrich Ludwig von Hannover Princess of Wales und Mutter des britischen Königs Georg III. Nach ihr benannte James Oglethorpe die Stadt Augusta im US-Bundesstaat Georgia.