Yahoo Suche Web Suche

  1. Bei uns finden Sie zahlreiche Produkte von namhaften Herstellern auf Lager. Wähle aus unserer Auswahl an Büchern aus der Kategorie Lernen & Nachschlagen.

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull. Der Memoiren erster Teil ist ein Fragment gebliebener Roman von Thomas Mann. Das Werk entstand in den Jahren 1910 bis 1913 und in der Zeit vom 26. Dezember 1950 bis zum 16. April 1954. Geplant war der Hochstapler-Roman als eine Parodie auf Goethes Autobiografie Dichtung und Wahrheit. Thomas ...

  2. Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull ist ein Film von Detlev Buck, der im Jahr 2020 gedreht wurde und 2021 in die Kinos kam. Es handelt sich um eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Thomas Mann. Die Titelrolle des Felix Krull wurde mit Jannis Niewöhner besetzt.

  3. Eine Kinoadaption des Romans von Thomas Mann über den fiktiven Hochstapler Felix Krull, der in verschiedenen Identitäten Abenteuer erlebt. Der Film basiert auf dem dritten Buch und einem hinzugefügten Liebesdreieck, wird aber von der FILMSTARTS-Redaktion nur gut bewertet.

    • (18)
    • Jannis Niewöhner, Liv Lisa Fries, David Kross
    • Detlev Buck
    • Daniel Kehlmann
  4. 30. Sept. 2021 · Erfahren Sie mehr über den unvollendeten Roman von Thomas Mann, der die fiktive Autobiografie des Betrügers Felix Krull erzählt. Lesen Sie eine kurze Zusammenfassung, die literarische Epoche, die Inspiration und die Verfilmungen des Werkes.

  5. Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull. von Thomas Mann. Inhaltsangabe. Felix Krull wird zu Beginn der 1870er-Jahre als Sohn des Champagnerfabrikanten Engelbert Krull im Rheingau nahe Mainz geboren. Zusammen mit seiner Schwester Olympia wächst er wohlbehütet in einer Villa auf.

  6. Der junge Betrüger Felix Krull lockt seine Opfer ins Bett und luchst ihnen ihren Schmuck abund gelangt so in die gesellschaftliche Beletage der Belle Époque. Trailer und weitere Infos ansehen.

  7. Eine Anregung für die Gestaltung von Felix’ Lebensweg ist die Autobiografie des damals in ganz Europa erfolgreichen rumänischen Hochstaplers Georges Manolescu (1871–1908). Inhalt: In seiner Kindheit lernt Felix, wie er Menschen für sich einnehmen kann. Er liebt Verkleidungen und übt sich im Kontrollieren selbst unwillkürlicher ...