Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Belit Nejat Onay ist ein deutscher Politiker von Bündnis 90/Die Grünen. Am 10. November 2019 wurde er zum Oberbürgermeister der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover gewählt. Sein Amt trat er zum 22. November 2019 an. Onay, der auch die türkische Staatsbürgerschaft besitzt, ist damit erster Landeshauptstadt ...

  2. Belit Onay (Bündnis 90/Die GRÜNEN) ist der gewählte Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover. Nachdem die Wahl am 27. Oktober 2019 keine absolute Mehrheit ergeben hatte, gewann Onay die Stichwahl am 10. November 2019 mit 52,9 Prozent der Stimmen und trat am 22. November 2019 das Amt an. Lebenslauf

  3. Über mich. Ich heiße Belit Onay, bin 38 Jahre alt und in Goslar geboren. Zum Studium der Rechtswissenschaften hat es mich dann nach Hannover gezogen und nun wohne ich schon die Hälfte meines Lebens hier. Und das unglaublich gern. Mein Anstoß, in die Politik zu gehen, war der Mordanschlag in Solingen. Mir wurde bewusst, wie wichtig es ist ...

  4. BelitOnayGewählter Oberbürgermeister für Hannover. Belit. Onay. Liebe Hannoveraner*innen, ich danke Ihnen allen sehr für das Vertrauen und Ihre Stimme! Auch den Menschen, die mich nicht gewählt haben, möchte ich sagen: Ich will ein Oberbürgermeister für alle Menschen sein - egal wo das Kreuz am Wahltag gemacht wurde.

  5. en.wikipedia.org › wiki › Belit_OnayBelit Onay - Wikipedia

    Belit Nejat Onay (born 15 January 1981) is a German politician of Turkish origin for the Alliance 90/The Greens. He was elected Mayor of Hanover in 2019, and took office on 22 November. [1] [2] [3] [4] Role in national politics. Onay was born in Goslar.

  6. 18. Nov. 2019 · Belit Onay ist der erste grüne Oberbürgermeister in Niedersachsen. Für Hannover setzt er unter anderem aufs Thema Verkehr. Belit Onay hat die historische Chance genutzt. Er hat es...

  7. 11. Dez. 2023 · Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay ist nach dem Parteiaustritt von Boris Palmer der wohl bekannteste grüne Kommunalpolitiker. Die Debatte über eine Begrenzung der Migration hält er für...