Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 3.530.000.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Bendlerblock. Pomnik upamiętniający niemiecki ruch oporu w czasie II wojny światowej. Bendlerblock – zespół budynków w berlińskiej dzielnicy Tiergarten, przy Stauffenbergstrasse 18 (wcześniej Bendlerstrasse) i Reichpietschufer 72–76. Wzniesiony w latach 1911–1914 z przeznaczeniem na Biuro Marynarki Wojennej Rzeszy.

  2. Le Bendlerblock est un complexe de bâtiments de Berlin, situé dans la Stauffenbergstrasse (Bendlerstrasse avant 1965 ), dans le quartier de Tiergarten. Utilisé par plusieurs institutions militaires à partir de 1914, il est aujourd'hui occupé par le siège secondaire du ministère fédéral de la Défense, dont le siège principal est Bonn .

  3. nl.wikipedia.org › wiki › BendlerblockBendlerblock - Wikipedia

    Bendlerblock (of Gedenkstätte Deutscher Widerstand) is een gebouwencomplex in Berlijn . Het moest dienstdoen als extra kantoorruimte voor de Duitse marine. In de Tweede Wereldoorlog fungeerde het Bendlerblock als hoofdkwartier van de Wehrmacht. Hier beraamde een groep officieren een moordaanslag op Hitler, die op 20 juli 1944 moest plaatsvinden.

  4. Bendlerblock ble kjent som senter for det konservative statskuppforsøket med utspring i Wehrmachts offiserskorps i 1944 under oberst Claus von Stauffenberg. Natt til 21. juli 1944 ca. kl. 00:15 ble Stauffenberg, infanterigeneral Friedrich Olbricht, oberst Albrecht Ritter Mertz von Quirnheim og løytnant Werner von Haeften henrettet ved skytning i Bendlerblocks indre gård.

  5. www.wikiwand.com › de › BendlerblockBendlerblock - Wikiwand

    Der Bendlerblock ist ein Gebäudekomplex im Berliner Ortsteil Tiergarten des Bezirks Mitte an der Stauffenbergstraße 18 und dem Reichpietschufer 72–76. Ab 1914 wurde der Bau von verschiedenen militärischen Ämtern genutzt und ist seit 1993 zweiter Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung.

  6. Bendlerblock. Ein Artikel aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dieser Artikel ist ein Entwurf über Architektur oder Stadtplanung, den Zweiten Weltkrieg und Berlin. Sie können Ihr Wissen teilen, indem Sie es verbessern ( wie?). Entsprechend den Empf ...

  7. Der Bundesminister der Verteidigung ist Mitglied der Bundesregierung und im Frieden Inhaber der Befehls- und Kommandogewalt (IBuK) über die Streitkräfte ( Art. 65a GG). Sie geht im Verteidigungsfall auf den Bundeskanzler über ( Art. 115b GG). Als Parlamentsarmee benötigt die Bundeswehr für Einsätze die Zustimmung des Deutschen Bundestags.