Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Benjamin Sinclair „Ben“ Johnson (* 30. Dezember 1961 in Falmouth, Jamaika) ist ein ehemaliger kanadischer Leichtathlet . Inhaltsverzeichnis. 1 Leben. 1.1 Rivalität mit Carl Lewis. 1.2 Dopingskandal. 1.3 Comeback und lebenslange Sperre. 2 Literatur. 3 Weblinks. 4 Einzelnachweise. Leben.

  2. 24. Sept. 2022 · Ben Johnson stürmte 1988 in Seoul zu Olympia-Gold. Drei Tage später war der kanadische Sprinter der meistgehasste Sportler der Welt.

  3. Ben Jonson, eigentlich Benjamin Jonson, war ein englischer Bühnenautor und Dichter. Neben William Shakespeare gilt Ben Jonson als der bedeutendste englische Dramatiker der Renaissance.

  4. Ben Jonson (born June 11?, 1572, London, England—died August 6, 1637, London) was an English Stuart dramatist, lyric poet, and literary critic. He is generally regarded as the second most important English dramatist, after William Shakespeare, during the reign of James I.

    • Clifford Leech
  5. 24. Sept. 2018 · Vor 30 Jahren rast Ben Johnson über 100 Meter zum Weltrekord und ist der neue Held der Leichtathletik. Drei Tage später beginnt sein großes Drama.

    • Martin Einsiedler
    • Redakteur
  6. 24. Sept. 2018 · Ben Johnson war tot. Die Sportwelt, die ihn noch tags zuvor angehimmelt hatte wie einen Gott, spuckte ihn aus wie einen verfaulten Zahn. Der schnellste Mensch der Welt war vom Himmel direkt...

  7. 23. Sept. 2018 · Ben Johnson siegt mit einem Fabelweltrekord von 9,79 Sekunden und lässt Superstar Carl Lewis keine Chance. Der Final wird als «dreckigstes Rennen» der Olympia-Geschichte...