Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Berlin – Ecke Schönhauser… ist ein deutscher Spielfilm in Schwarzweiß der DEFA von Gerhard Klein aus dem Jahr 1957. Er zählt zu den bedeutenden DEFA-Gegenwartsfilmen der 1950er Jahre und wurde 1995 zu einem der 100 wichtigsten deutschen Filme aller Zeiten gewählt.

  2. Eine Gruppe von Ostberliner Halbstarken, darunter Dieter, "Kohle", Karl-Heinz und Angela, treffen sich regelmäßig unter der U-Bahnbrücke an der Schönhauser Allee im Stadtteil Prenzlauer Berg.

  3. Unter dem U-Bahn-Bogen auf der Schönhauser treffen sie sich täglich, die 16- und 17-Jährigen, denen der Platz im Elternhaus zu eng wird. Mutproben sind an der Tagesordnung, und für eine Westmark wirft man schon mal eine Laterne ein.

  4. 8. Apr. 2014 · In groben Unfug ausartende Mutproben lassen sie ihren häuslichen Frust über einen betrunkenen Stiefvater, den störenden Liebhaber der Mutter oder erste kriminelle Entgleisungen vorübergehend vergessen. Karl-Heinz zieht Dieter und Kohle in seine dunklen Geschäfte hinein.

  5. 12. März 2021 · Berlin in den 1950er-Jahren: Die Stadt ist geteilt, die Kriegswunden sind noch sichtbar. Es ist aber auch die Zeit von Lederjacken und Pferdeschwänzen, von Marlon Brando und Rock'n'Roll. Im Ostberliner Stadtteil Prenzlauer Berg, unter den U-Bahn-Bögen der Schönhauser Allee, treffen sich Dieter und seine Clique.

  6. Berlin – Ecke Schönhauser. Die 50er Jahre in Berlin, die Zeit von Petticoat und RocknRoll. Noch sind die Sektorengrenzen offen, aber der Kalte Krieg wirft bereits seine Schatten auf die Stadt – auch auf die beiden Freunde Dieter und „Kohle“.

  7. Berlin - Ecke Schönhauser: Directed by Gerhard Klein. With Ilse Pagé, Ekkehard Schall, Harry Engel, Ernst-Georg Schwill. The story of a group of rebellious teens in East Berlin.