Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Bettina Stark-Watzinger (* 12. Mai 1968 in Frankfurt am Main als Bettina Stark) ist eine deutsche Politikerin ( FDP ). [1] . Sie ist seit dem 8. Dezember 2021 Bundesministerin für Bildung und Forschung im Kabinett Scholz und seit April 2023 stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP. [2]

  2. Die Zukunft gehört denen, die etwas tun. | Bettina Stark-Watzinger. Bundesministerin für Bildung und Forschung. Über mich. Aus voller Überzeugung Politikerin, mit ganzem Herzen Mutter. Freie Demokratin aus Hessen. Bundesministerin für Bildung und Forschung. Download Pressefoto.

  3. 8. Dez. 2021 · Bettina Stark-Watzinger. Seit dem 08.12.2021 ist Bettina Stark-Watzinger Bildungsministerin der Bundesrepublik Deutschland im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ihren...

  4. Vor 2 Tagen · Bettina Stark-Watzinger muss in der Fördergeld-Affäre trotz Entlassung von Staatssekretärin Sabine Döring viele Fragen beantworten.

  5. Vor 2 Tagen · Foto: Kay Nietfeld / dpa. Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger lehnt einen Rücktritt im Zusammenhang mit der Fördergeldaffäre ab. »Dazu sehe ich keine Veranlassung«, sagte die FDP ...

  6. Vor 2 Tagen · Die Union spricht hingegen von einem "Bauernopfer" in der Fördergeld-Affäre und legt Ministerin Stark-Watzinger den Rücktritt nahe. Die Entscheidung von Bundesbildungsministerin Bettina Stark ...

  7. Seit dem 8. Dezember 2021 ist Bettina Stark-Watzinger Bundesministerin für Bildung und Forschung. Stark-Watzinger ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2018 bis 2020 war sie Vorsitzende des Finanzausschusses, von 2020 bis 2021 Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag.

  8. Vor 2 Tagen · Bettina Stark-Watzinger ( FDP) stellt am Montagmittag in Berlin den Nationalen Bildungsbericht vor. Die Studie, die alle zwei Jahre das deutsche Bildungssystem vermisst, ist einigermaßen ...

  9. Bettina Stark-Watzinger, FDP. Diplom-Volkswirtin. Deutscher Bundestag. Platz der Republik 1. 11011 Berlin. Kontakt. Kirschgartenstraße 13a, 65719 Hofheim. Profile im Internet. Homepage. Facebook. X. Instagram. LinkedIn. Biografie. Geboren am 12. Mai 1968 in Frankfurt am Main, römisch-katholisch; verheiratet.

  10. Berlin & WK 181. - Frankfurt am Main und Umgebung, Deutschland. - Oestrich-Winkel, Hessen. - Frankfurt. Ausbildung. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Sprachen. Englisch....

    • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  11. Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Foto: fdp.de Bundesregierung Bettina Stark-Watzinger Freitag, 3. Dezember 2021 Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für ...

  12. Die Ökonomin Bettina Stark-Watzinger (FDP) ist Ministerin für Bildung und Forschung im ersten Ampel-Kabinett aus SPD, Grünen und FDP auf Bundesebene. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) führt die...

  13. 9. Mai 2024 · Bettina Stark-Watzinger wollte die Arbeitsbedingungen für junge Forschende verbessern. Doch ein neues Gesetz löst das zentrale Versprechen der Ministerin nicht ein. 2. April 2024, 09.43 Uhr...

  14. Bettina Stark-Watzinger ( German pronunciation: [bɛˈtiːna ˈʃtaʁk ˈvat͜sɪŋɐ]; née Stark, [1] born 12 May 1968) is a German economist and politician of the Free Democratic Party (FDP) who has been serving as Minister of Education and Research in Chancellor Olaf Scholz 's cabinet since 2021.

  15. Bettina Stark-Watzinger ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages, war von 2018 bis 2020 Vorsitzende des Finanzausschusses, seit 2020 Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion der Freie Demokraten im Deutschen Bundestag, seit September 2020 im Präsidium der FDP. Sie ist Vorsitzende der FDP Hessen und seit dem 8.

  16. Bettina Stark-Watzinger, FDP Diplom-Volkswirtin. Kontakt Bereich "Kontakt" ein-/ausklappen. Abgeordnetenbüro. Deutscher Bundestag Platz der Republik 1 11011 Berlin. Kontakt Wahlkreisbüro. Kirschgartenstraße 13a, 65719 Hofheim. Profile im Internet. Hom ...

  17. Deutscher Bundestag - Bettina Stark-Watzinger. Webarchiv. Abgeordnete. Biografien der 19. Wahlperiode (2017-2021) S. Bettina Stark-Watzinger, FDP. Diplom-Volkswirtin. Biografie. Geboren am 12. Mai 1968 in Frankfurt am Main; römisch-katholisch; verheiratet.

  18. Vor 3 Tagen · Erklärung von Bundesministerin Bettina Stark-Watzinger: Bitte um Versetzung in den einstweiligen Ruhestand von Staatssekretärin Prof. Dr. Sabine Döring: Datum: 16.06.2024

  19. Bettina Stark-Watzinger. Main-navigation. You are here Home Page Cabinet CV Home Page Chancellor Federal Government Cabinet Ministries Federal Press Office News Speeches Service Information ...

  20. „Der 8. Dezember 2021 ist ein bedeutender Tag für mich“, sagt Bettina Stark-Watzinger. Die 53-jährige Diplom-Volkswirtin hat viel vor in der kommenden Legislaturperiode. Grundlage dafür ist der Koalitionsvertrag. Er beschreibt im Bereich Bildung, Wissenschaft und Forschung zahlreiche Vorhaben.