Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Brice Lalonde (* 10. Februar 1946 in Neuilly-sur-Seine) ist ein französischer Politiker und Umweltaktivist. Von 1988 bis 1990 war er Staatssekretär für Umwelt, anschließend bis 1992 Umweltminister Frankreichs sowie von 1990 bis 2002 Vorsitzender der Partei Génération écologie.

  2. Brice Lalonde est un militant écologiste et homme politique français, né le 10 février 1946 à Neuilly-sur-Seine (Hauts-de-Seine). Après avoir été candidat à l' élection présidentielle de 1981 , où il obtient 3,9 % des suffrages exprimés au premier tour, il cofonde le parti centriste Génération écologie .

  3. Brice Lalonde ( French pronunciation: [bʁis lalɔ̃d]; born 10 February 1946) is a former green party leader in France, who ran for President of France in the Presidential elections, 1981. In 1988 he was named Minister of the Environment, and in 1990 founded the green Ecology Generation party.

  4. Mr. Brice Lalonde was appointed by the Secretary-General of the United Nations as Executive Coordinator for Rio+ 20 in 1 January 2011. Prior to this, he served as French Ambassador for climate...

  5. Brice Lalonde (* 10. Februar 1946 in Neuilly-sur-Seine) ist ein französischer Politiker und Umweltaktivist. Von 1988 bis 1990 war er Staatssekretär für Umwelt, anschließend bis 1992 Umweltminister Frankreichs sowie von 1990 bis 2002 Vorsitzender der Partei Génération écologie.

  6. Olivier Brice Achille Lalonde wurde am 10. Febr. 1946 in Neuilly-sur-Seine (Hauts-de-Seine) geboren. Er ist der Sohn eines Textilindustriellen und stammt aus großbürgerlichem Hause. Ausbildung. L. studierte Literaturwissenschaft und Jura an der Sorbonne (Licences de lettres classiques et de droit). Er war Mitglied des nationalen ...

  7. 9. Apr. 2021 · L’ancien ministre de l’écologie revient, dans une tribune au « Monde », sur le vote par l’Assemblée nationale de l’interdiction de louer des « passoires énergétiques », et sur le mode d’évaluation...