Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 249.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Von 1997 bis 2002 war Brigitte Zypries beamtete Staatssekretärin, bis 1998 im Niedersächsischen Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales, von November 1998 bis Oktober 2002 im Bundesministerium des Innern. Von Oktober 2002 bis September 2009 war Brigitte Zypries Bundesministerin der Justiz.

  2. www.landessportbund-hessen.de › brigitte-zypriesLandessportbund Hessen e.V.

    Brigitte Zypries. Brigitte Zypries Lebenslauf der Good Governance-Beauftragten Aktuell Bundesministerin a. D. Berufserfahrung. 27.01.2017 – 14.03.2018: Bundesministerin für Wirtschaft und Energie; 2014 - 2018 Koordinatorin der Bundesregierung für die ...

  3. Vor einem Tag · Award-Schirmherrin Brigitte Zypries (Bundeswirtschaftsministerin a. D.) weiß, wie wichtig digitale Innovationen sind: "Die digitale Transformation ist die Herausforderung für die deutsche ...

  4. Hier sollte eine Beschreibung angezeigt werden, diese Seite lässt dies jedoch nicht zu.

  5. Brigitte Zypries (* 1953) ist eine deutsche Politikerin. Sie war 2002-09 Bundesministerin der Justiz. Ihre Kollegin Ursula von der Leyen konnte sie nicht leiden, was auf Gegenseitigkeit beruhte. [1] Aufsehen erregte Brigitte Zypries mit ihrem Vorstoß im Januar 2005, heimliche Vaterschaftstests verbieten zu lassen.

  6. Mit der ehemaligen Wirtschafts- und Justizministerin Brigitte Zypries als Herausgeberin und Jens de Buhr als Verleger versteht sich DUP UNTERNEHMER als Wegweiser und Weiterbilder, als Impulsgeber und Lösungsanbieter. Seit 2015 ist DUP UNTERNEHMER am Markt erfolgreich.

  7. 19. März 2020 · Von 1997 bis 2002 war Brigitte Zypries beamtete Staatssekretärin, bis 1998 im Niedersächsischen Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales, von November 1998 bis Oktober 2002 im Bundesministerium des Innern. Von Oktober 2002 bis September 2009 war Brigitte Zypries Bundesministerin der Justiz.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach