Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Aufgabe ist die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit. Dazu hat die Polizei durch Polizeiverfügungen und sonstige Maßnahmen und in einigen deutschen Ländern auch durch Polizeiverordnungen Gefahren für die öffentliche Sicherheit und teilweise auch für die öffentliche Ordnung abzuwehren ( Kriminalprävention ).

  2. Wappen der Länder der Bundesrepublik Deutschland. Ersttagsstempel der Serie aus Bonn. Wappen der Länder der Bundesrepublik Deutschland war eine Sonderpostwertzeichenserie der Deutschen Bundespost die zwischen 1992 und 1994 erschienen ist.

  3. Wikipedia. : Wappen/Deutschland. Aufgelistet ist jetzt hier noch, was in der Liste der Wappen deutscher Länder unvollständig ist. Nur wenige Informationen sind bisher erfasst zu den Wappen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, der Weimarer Republik und dem Deutschen Reich 1933-45, sowie den Wappen nach 1945, vor den DDR-Bezirken ...

  4. Der Deutsche Bund war ein Staatenbund, [1] auf den sich im Jahr 1815 die „ souveränen Fürsten und freien Städte Deutschlands“ mit Einschluss des Kaisers von Österreich und der Könige von Preußen, von Dänemark (hinsichtlich Holsteins) und der Niederlande (hinsichtlich Luxemburgs) geeinigt hatten. Dieser Bund existierte von 1815 bis ...

  5. Januar 1900. Der Deutsche Fußball-Bund e. V. (DFB) ist der Dachverband von 27 Fußballverbänden in der Bundesrepublik Deutschland, denen wiederum knapp 24.500 Fußballvereine angehören. Seinen Sitz hat der Verein mit zuletzt teilweise ungeklärter Gemeinnützigkeit in Frankfurt am Main. Ordentliche DFB-Mitglieder sind der Ligaverband, die ...

  6. de.wikipedia.org › wiki › BündeBünde – Wikipedia

    Bünde [ˈbʏndə] ( niederdeutsch: Buine, Buüne) ist eine kreisangehörige Mittelstadt im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen rund 20 km nördlich von Bielefeld. Mit 47.387 Einwohnern (Stand 4. Februar 2019) [2] ist sie die zweitgrößte Stadt im ostwestfälischen Kreis Herford ( Regierungsbezirk Detmold ).

  7. Der Bundesadler. Der Bundesadler ist einköpfig, wendet das Haupt nach seinem rechten Flügel hin, hat keine Krone auf dem Haupt und schwebt im Schilde. (picture alliance / ZB | Jens Kalaene) Das traditionsreichste deutsche Staatssymbol ist der Adler. Seine Ursprünge lassen sich bis in die Anfänge des Heiligen Römischen Reiches verfolgen.