Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 114.000 Suchergebnisse

  1. Kostenlose und einfache Rücksendungen für Millionen von Artikeln. Entdecke Tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finden Bestseller

  1. Suchergebnisse:
  1. Carl Friedrich Weizsäcker, ab 1916 Freiherr von Weizsäcker, (* 28. Juni 1912 in Kiel; † 28. April 2007 in Söcking am Starnberger See) war ein deutscher Physiker, Philosoph und Friedensforscher . Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Familie 1.2 Schulzeit und Studium 1.3 Berufsweg 2 Wirken als Physiker 2.1 Kernphysik 2.2 Kerntechnik und Kernwaffen

  2. 15. März 2010 · Vom Saulus zum Paulus: Als junger Physiker forschte Carl Friedrich von Weizsäcker begeistert im Atomprogramm der Nazis an der Uranbombe. Dann half er, die Entwicklung zu verschleppen, verhinderte...

  3. Am Samstag starb Carl Friedrich von Weizsäcker nach langer, schwerer Krankheit in Söcking am Starnberger See. Er wurde 94 Jahre alt. ©

  4. Carl Friedrich von Weizsäcker war ein Physiker, der sich als Christ und Pazifist engagiert hat. Er war der erste deutsche Physiker, der die Quantentheorie der Ur-Alternativen entwickelte und die Friedensbewegung führte. Erfahren Sie mehr über sein Lebenslauf, seine wissenschaftlichen und politischen Leistungen, seine Beziehungen zu anderen Prominenten und seine Rolle in der Geschichte der Physik und der Friedensbewegung.

  5. Kurzbiographie. 1912. geboren am 28. Juni 1912 in Kiel. 1929-1933. Studium der Physik, Astronomie und Mathematik in Berlin, Göttingen und Leipzig. 1933. Promotion bei Friedrich Hund in Leipzig. 1933-1934.

  6. Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker (German: [kaʁl ˈfʁiːdʁɪç fɔn ˈvaɪtsɛkɐ] ⓘ; 28 June 1912 – 28 April 2007) was a German physicist and philosopher. He was the longest-living member of the team which performed nuclear research in Germany during the Second World War , under Werner Heisenberg 's leadership.