Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. April 1986 um 01:23 Uhr im Reaktor - Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl nahe der 1970 gegründeten ukrainischen Stadt Prypjat. Auf der siebenstufigen internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse wurde sie als erstes Ereignis in die höchste Kategorie katastrophaler Unfall (INES 7) eingeordnet.

  2. Chernobyl ist eine US-amerikanisch-britische Miniserie der Sender HBO und Sky über die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl. Die Serie wurde vom 6. Mai bis zum 3. Juni 2019 erstmals ausgestrahlt. Schöpfer der Serie ist Craig Mazin. Die Regie führte Johan Renck. In den Hauptrollen sind Jared Harris, Stellan Skarsgård und Emily Watson zu sehen ...

    • Chernobyl
    • Englisch
    • Chernobyl
  3. National Chernobyl Museum. The Chernobyl disaster [a] began on 26 April 1986 with the explosion of the No. 4 reactor of the Chernobyl Nuclear Power Plant, near the city of Pripyat in the north of the Ukrainian SSR, close to the border with the Byelorussian SSR, in the Soviet Union. [1]

    • Reactor design and operator error
    • INES Level 7 (major accident)
    • 26 April 1986; 37 years ago
  4. Watch the critically acclaimed drama based on the true events of the Chernobyl nuclear power plant explosion and its aftermath. Follow the stories of the heroes and villains who tried to contain the disaster and expose the truth.

    • (824K)
    • Drama, History, Thriller
    • TV-MA
    • 2019-05-06
  5. Am 26. April 1986 kommt es zum Super-GAU: Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl explodiert. Die fünfteilige Serie "Chernobyl" erzählt die schockierende Geschichte der Katastrophe, ihrer Opfer und Helden. In den Hauptrollen brillieren internationale Stars wie Jared Harris, Stellan Skarsgård und Emily Watson.

  6. Vor 2 Tagen · Chernobyl disaster, accident at the Chernobyl nuclear power station in the Soviet Union in 1986, the worst disaster in nuclear power generation history. Between 2 and 50 people were killed in the initial explosions, and dozens more contracted serious radiation sickness, some of whom later died.

  7. Das Reaktorunglück von Tschernobyl. Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk von Tschernobyl zum bisher schwersten Unfall in der Geschichte der Kernenergie. Zwei Explosionen zerstörten den Reaktorblock 4. Die radioaktive Wolke verseuchte große Teile Russlands, Weißrusslands und der Ukraine und zog bis nach Mitteleuropa.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach