Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Christel Margarete Ingeborg Guillaume (* 6. Oktober 1927 als Christel Meerrettig in Allenstein; [1] † 20. März 2004 in Berlin als Christel Boom) war eine Agentin des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR . Inhaltsverzeichnis. 1 Leben und Wirken. 2 Literatur. 3 Weblinks. 4 Einzelnachweise. Leben und Wirken.

  2. 15. Dez. 2017 · Am 15. Dezember 1975 wurden die Ehefrau des DDR-Top-Spions Günter Guillaume wegen Landesverrates zu acht Jahren Haft verurteilt. Christel Guillaume war nicht nur die Ehefrau des...

  3. 24. März 2004 · Sie war nicht gefragt. Nur Günter Guillaume. Am vergangenen Sonnabend ist Christel Guillaume, die wieder ihren Mädchennamen Boom angenommen hatte, in Berlin gestorben. Sie wurde 76 Jahre alt...

  4. 10.01.2023 ∙ Folge 1: Christel Guillaume ∙ WDR. UT. Merken. 1950 in Berlin – Christel Boom arbeitet als Stenotypistin im Deutschen Friedenskomitee. Ein Mann kommt zur Tür rein und stellt sich vor - Günter Guillaume. Die beiden lernen sich kennen, sie ist beeindruckt von seinem politischen Verständnis, seiner Bildung.

  5. Pierre ist 17, als seine Eltern Günter und Christel Guillaume als DDR-Spione verhaftet werden. Er geht in die DDR, um sie bald wiederzusehen - und um Antworten zu bekommen, wie er in der...

  6. 7. Mai 2024 · Am 24. April 1974 werden Günter Guillaume und seine Ehefrau Christel verhaftet. Das Agenten-Paar ist enttarnt. Die beiden haben jahrelang für die DDR spioniert. Besonders heikel: Günter...

  7. Die Nachricht der Verhaftung des Agentenpaares Günter und Christel Guillaume am 24. April 1974 sorgte in der Bonner Republik für einen Schock. Es folgte das Ende der Ära von Bundeskanzler Willy...

  1. Verwandte Suchbegriffe zu Christel Guillaume

    günter guillaume