Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Maria Christina von Frankreich (französisch Marie Christine de France, italienisch Maria Cristina di Francia; * 10. Februar 1606 in Paris ; † 27. Dezember 1663 in Turin ) war eine französische Prinzessin , die durch Heirat mit Viktor Amadeus I. ab 1619 Herzogin von Savoyen war.

  2. Maria Christina von Frankreich ( französisch Marie Christine de France, italienisch Maria Cristina di Francia; * 10. Februar 1606 in Paris; † 27. Dezember 1663 in Turin) war eine französische Prinzessin, die durch Heirat mit Viktor Amadeus I. ab 1619 Herzogin von Savoyen war.

  3. Viktor Amadeus I. (im Amt 1630–1637) hatte 1619 Christina von Frankreich geheiratet. Christina hielt die eigentliche Macht in Savoyen während der kurzen Zeit des Kinderherzogs Franz Hyazinth (regierte 1637–1638) und während der von Karl Emanuel II (1638–1648).

  4. Lebensdaten 1606 - 1663 Beruf/Funktion Regentin Normdaten GND: 119164248 | OGND | VIAF: 86438866 Namensvarianten. Chrestienne, de France; Christiana, Sabaudia ...

  5. Verstorben am 27. Dezember 1663 - in Turin,Alter: 57 Jahre alt. Französische Prinzessin / ab 1619 Herzogin von Savoyen. Eltern. Heinrich IV. „unser guter König Heinrich“ von Bourbon 1553-1610. Maria von Medici 1575-1642. Eheschließungen und Kinder. Verheiratet am 10. Februar 1619, in Paris, mit Viktor Amadeus I. von Savoyen 1587-1637 ihre Kinder.

  6. 10. Februar 1606. Gestorben: 27. Dezember 1663. Vater: König Heinrich IV. von Frankreich († 1610) Mutter: Maria de' Medici († 1642) Gatte/in: Herzog Viktor Amadeus I. von Savoyen (1587-1637); Heirat im Jahr 1619. Kinder: ihr Sohn Luigi Amadeo (1622-1628)

  7. Französisch, Christina von Frankreich (1606-1663), Herzogin von Savoyen, Gemahlin des Viktor Amadeus' I. von Savoyen, 1. H. 17. Jh., Bayerische Staatsgemäldesammlungen, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/Y0GRWD64RX (Zuletzt aktualisiert am 13.11.2023)