Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 570.000 Suchergebnisse

  1. eBooks bei Thalia kaufen und unkompliziert auf Ihren eReader laden – Direkt loslesen! "Colonel Tom Parker" für 9,99 € online bei Thalia bestellen.

  1. Suchergebnisse:
  1. Thomas Andrew „Colonel Tom“ Parker(* 26. Juni1909in Bredaals Andreas Cornelius van Kuijk; † 21. Januar1997in Las Vegas) war ein niederländisch-amerikanischerMusikmanager. Er wurde vor allem als Manager von Elvis Presleybekannt. Inhaltsverzeichnis 1Karrierebeginn 2Manager von Elvis Presley 3Nach Presleys Tod 4Weblinks 5Einzelnachweise

  2. Thomas Andrew Parker (born Andreas Cornelis van Kuijk; June 26, 1909 – January 21, 1997), commonly known as Colonel Parker, was a Dutch musical entrepreneur, best known for being Elvis Presley's manager. Born in the Netherlands, Parker immigrated illegally to the United States at the age of 20 due to rape and murder charges. He changed his name and claimed to have been born in the United States. His Dutch birthplace and immigrant status were not revealed for many years. A ...

  3. 28. Juni 2022 · Das Bittere: Colonel Tom Parker besuchte Elvis in dieser Zeit kein einziges Mal. Sein Schützling hatte wenige Wochen vor seiner Abreise nach Deutschland seine geliebte Mutter Gladys verloren, die mit 46 Jahren an Herzversagen starb. Dieser Verlust soll ihn an den Rand des Wahnsinn gebracht haben. Seinem Manager schien das egal gewesen zu sein.

  4. 30. Juni 2022 · In 1963, Colonel Tom Parker, Elvis Presley’s audacious manager who had gotten his start selling candy apples in carnivals, read in the paper that Franklin Delano Roosevelt’s presidential yacht,...

    • Alanna Nash
    • Frühes Leben
    • Frühe Jahre
    • Vorgeschichte
    • Unternehmen
    • Persönliches
    • Tod

    Parker wanderte 1929 illegal in die USA aus und kam zuerst in einer Jahrmarkttruppe unter. Zwei Jahre später diente er von 1931 bis 1933 in der U.S. Armee. Er war bei der 64th Coast Artillery, im Fort Shafter auf Hawaii stationiert. Bei der Musterung gab er gebenüber des Rekrutierungsoffiziers an, dass sein Name Tom Parker sei. Er wollte verschleie...

    Sein Geschäft in der Musikbranche begann er als Manager in den späten 1940er Jahren. Er vertrat Country-Musik-Stars wie Minnie Pearl, Slim Whitman, Hank Snow und Eddy Arnold sowie Filmstars wie Tom Mix. 1948 verlieh ihm der Gouverneur von Louisiana Jimmie Davis den Ehrentitel \\"Colonel\\", weil er für ihn eine erfolgreiche Wahlkampagne durchgeführt ...

    Zu Beginn des Jahres 1955 wurde Parker auf einen jungen Sänger namens Elvis Presley aufmerksam. Presley verfügte über einen Gesangsstil, der sich vom aktuellen Trend unterschied. Parker erkannte das Talent von Elvis und war sofort an dem jungen Künstler interessiert. Elvis erster Manager war Gitarrist Scotty Moore, der von Sam Phillips, dem Inhaber...

    Tom Parker übernahm den geschäftlichen Part von Elvis' Gesangs- und Schauspielkarriere, war jedoch zu keiner Zeit in künstlerische Belange involviert. Er erhielt eine Managerprovision in Höhe von 25%. 1967, auf dem Tiefpunkt der Karriere des Stars und kurz vor dessen großem Bühnen-Comeback, wurde zwischen Presley und seinem Manager eine Vertragserg...

    Colonel Tom Parker war insgesamt zweimal verheiratet. Die erste Ehe mit Marie Francis Mott wurde 1935 geschlossen und endete im Jahr 1986 mit dem Tod von Mott, die einer Demenzerkrankung erlag. Seine zweite Frau, Loanne Miller, lernte Parker 1969 kennen und ehelichte sier am 26. Oktober 1990. Die Ehe hält bis zum Tod des Elvis-Managers.

    Der umstrittene Manager starb am 21. Januar 1997 in Las Vegas, Nevada, im Alter von 87 Jahren an einem Schlaganfall. Parker wurde in einem Urnengrab im Palm Desert Memorial in Las Vegas im U.S. Bundesstaat Nevada beigesetzt.

  5. 26. Juli 2003 · "Colonel" Tom Parker Elvis' mörderischer Manager Ein neues Buch über den umstrittenen Elvis-Manager "Colonel" Tom Parker sucht nach Spuren in die dubiose, möglicherweise sogar verbrecherische...