Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 27.500 Suchergebnisse
  1. Suchergebnisse:
  1. Daniela Schadt (* 3. Januar 1960 in Hanau) ist eine deutsche Journalistin und die Lebensgefährtin des ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck . Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Persönliches 3 Auszeichnungen 4 Literatur 5 Weblinks 6 Fußnoten Werdegang Daniela Schadt (links) beim 4. Festival der Philosophie in Hannover

    • 3. Januar 1960
    • deutsche Journalistin
    • Hanau
    • Schadt, Daniela
  2. Daniela Schadt wurde am 3. Januar 1960 in Hanau geboren. Ihr Abitur legte sie 1978 an der Karl-Rehbein-Schule in Hanau ab. Anschließend studierte sie Germanistik, Politik und französische Literatur an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt/Main und schloss das Studium 1985 mit Magister Artium ab.

  3. 05.10.2021 · Daniela Schadt, die Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck, kann sich nach der Amtszeit des Bundespräsidenten eine Rückkehr in den Journalismus vorstellen. "Ich kann mir vorstellen,...

  4. Daniela Schadt, 57 Jahre alt, hörbar Hessin, Tochter eines Lackfabrikanten aus Hanau, das war für viele Bürger in Deutschland zunächst keine Bundespräsidentenfrau, wie sie zu sein hatte.

  5. Daniela Schadt, Jahrgang 1960, studierte Germanistik, Politik und französische Literatur an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Von 1987 an arbeitete sie bei der Nürnberger Zeitung, zuletzt lange Jahre als Ressortleiterin Innenpolitik.

  6. In einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ hat Daniela Schadt (53) einer Ehe mit Joachim Gauck (73), der seit mehr als 50 Jahren mit der Mutter seiner vier Kinder ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach