Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller. Aktuelle Buch-Tipps und Rezensionen. Alle Bücher natürlich versandkostenfrei

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Ettore Majorana war ein italienischer Physiker. Seine wichtigsten Arbeiten beschäftigten sich mit der Kernphysik und relativistischen Quantenmechanik, mit Anwendungen insbesondere in der Theorie der Neutrinos. Sein Verschwinden im Frühjahr 1938 löste bis heute anhaltende Spekulationen über einen möglichen Selbstmord und seine Motive aus ...

  2. 8. Okt. 2021 · Schon zu Lebzeiten war Ettore Majorana ein Rätsel, umso rätselhafter erscheint bis heute sein spurloses Verschwinden. Der italienische Wissenschaftler war ein Einzelgänger, der den Kontakt...

  3. Aus dem Italienischen von Ruth Wright und Ingeborg Brandt. 1932, sechs Monate vor Heisenberg, trug der fünfundzwanzigjährige Ettore Majorana den Kollegen vom Physikalischen Institut der römischen Universität - darunter Enrico Fermi - seine Theorie vom Atomkern vor. Er weigerte sich, sie zu veröffentlichen.

  4. Leonardo Sciascia ist in diesem Buch dem "Fall" des 1938 spurlos verschwundenen italienischen Atomphysikers Ettore Majorana nachgegangen - jenes Freundes von Heisenberg, von dem Fermi gesagt ha, er sei ein Genie wie Newton oder Galilei gewesen. Hat Majorana - erschrocken über den Irrweg der Atomphysik - Selbstmord begangen? Hat er sich, bis ...

    • Leonardo Sciascia
  5. 1932, sechs Monate vor Heisenberg, trug der 25jährige Ettore Majorana den Kollegen vom Physikalischen Institut der römischen Universität seine Theorie vom Atomkern vor. Aufgrund der Tragweite seiner Entdeckung und den politischen Umständen, unter denen der Kernphysik drohte, vom Militär vereinnahmt zu werden, weigerte er sich jedoch, sie ...

    • (5)
    • Gebundenes Buch
  6. War das der eigentliche Grund für die Tragödie vom März 1938? Das war die Kernthese des sizilianischen Schriftstellers Leonardo Sciascia in seinem 1975 erschienenen Buch...

  7. 23. Feb. 2011 · 1932, sechs Monate vor Heisenberg, trug der 25- jährige Ettore Majorana im Physikalischen Institut der römischen Universität seine Atomkerntheorie vor. Er weigerte sich, sie zu veröffentlichen. Die spätere Veröffentlichung Werner Heisenbergs kommentierte er mit den Worten, dass damit alles zu diesem Thema gesagt sei ...