Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Der Erwählte ist ein 1951 erschienener Roman des deutschen Schriftstellers Thomas Mann. Der Roman erzählt die Legende Gregorius oder der gute Sünder von Hartmann von Aue aus dem 12. Jahrhundert mit anderer thematischer Gewichtung neu.

  2. 1. Feb. 2022 · Inzest, Minnekrieg und andere Sünden: Thomas Mann erzählt im Roman „Der Erwählte“ eine drastische Büßerlegende aus dem Mittelalter, um am Ende sehr viel Gnade walten zu lassen. Die kommentierte...

  3. von Thomas Mann (Autor) 4,4 112 Sternebewertungen. Alle Formate und Editionen anzeigen. Die Legende vom Papst Gregorius ist Thomas Mann früher, als er selbst erinnerte, bekannt geworden: Im Wintersemester 1894/1895 als Hospitant in den Vorlesungen des Münchner Germanisten Wilhelm Hertz über Hartmann von Aue.

    • (112)
  4. 22. Feb. 2022 · Thomas Mann: Der Erwählte. Roman. Herausgegeben und kommentiert von Heinrich Detering und Maren Ermisch. (Große kommentierte Frankfurter Ausgabe, Band 11, 1 und 2). S. Fischer Verlag, Frankfurt...

    • Gustav Seibt
  5. »Der Erwählte« ist Thomas Manns meisterhafte Neuerzählung der mittelalterlichen Gregorius-Legende. Durch einen doppelten Inzest schuldig geworden, bleibt Gregorius nur der Ausweg der Buße: 17 Jahre verbringt er angekettet auf einem Stein in einem See, bis er schließlich befreit und in Rom zum Papst erhoben wird.

    • (1)
  6. 25. Jan. 2022 · »Der Erwählte« ist Thomas Manns meisterhafte Neuerzählung der mittelalterlichen Gregorius-Legende. Durch einen doppelten Inzest schuldig geworden, bleibt Gregorius nur der Ausweg der Buße: Siebzehn Jahre verbringt er angekettet auf einem Stein in einem See, bis er schließlich befreit und in Rom zum Papst erhoben wird.

  7. Der Erwählte : Roman by Mann, Thomas, 1875-1955. Publication date 1951 Topics German fiction Publisher Frankfurt am Main : S. Fischer Collection inlibrary; printdisabled; internetarchivebooks Contributor Internet Archive Language German. 319 p. ; 20 cm ...