Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Der große Wolf ruft (Originaltitel: Father Goose) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Ralph Nelson aus dem Jahr 1964. Der Film basiert auf einer Erzählung von S. H. Barnett. Deutschland-Premiere war am 19. Februar 1965. Inhaltsverzeichnis. 1 Handlung. 2 Hintergrund. 3 Kritiken. 4 Auszeichnungen. 5 Synchronisation. 6 Weblinks.

  2. Der Große Wolf ruft ist ein Komödie aus dem Jahr 1964 von Ralph Nelson mit Cary Grant und Leslie Caron. Komplette Handlung und Informationen zu Der Große Wolf ruft. Südpazifik 1942.

  3. Der große Wolf ruft ist ein Film von Ralph Nelson mit Cary Grant, Leslie Caron. Synopsis: Der versoffene und heruntergekommene Eigenbrötler Walter Eckland (Cary Grant) lässt sich dazu ...

  4. 118 Min. Genre. Komödie. FSK. 12. Produktionsland. USA. Cast & Crew. Cary Grant. Walter Eckland. Leslie Caron. Catherine Freneau. Trevor Howard. Houghton. Stefanie Berrington. Elizabeth. Jennifer Berrington. Harriet. Redaktionskritik. Der Eigenbrötler Cary Grant bekommt Damenbesuch von Leslie Caron.

  5. 12. 114 Min. Anzeige. Father Goose: Cary Grant als verliebter Robinson auf Südseeinsel im Weltkrieg. Der Große Wolf ruft. Streaming bei: Flatrate. Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt...

  6. 17. März 2002 · Der Große Wolf ruft (1964) Walter Eckland (Cary Grant), Codename "Vater Gans" späht 1942 für die australische Marine im Pazifik Schiffsbewegungen der Japaner aus. Erst widerstrebend angeheuert vom "Großen Wolf" Commander Houghton (Trevor Howard) ist Eckland nicht groß bei der …

  7. Originaltitel. Father Goose. Produktionsland. USA. Originalsprache. Englisch. Erscheinungsjahr. 1964. Länge. 116 Minuten. Altersfreigabe. FSK 12. Stab. Regie. Ralph Nelson. Drehbuch. Peter Stone, Frank Tarloff. Produktion. Robert Arthur. Musik. Cy Coleman. Kamera. Charles Lang. Schnitt. Ted J. Kent. Besetzung. Cary Grant: Walter Eckland.