Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Klavierspielerin ist ein Roman der österreichischen Schriftstellerin Elfriede Jelinek, der 1983 im Rowohlt Verlag veröffentlicht wurde. Der Roman erzählt die Leidensgeschichte der Klavierlehrerin Erika Kohut, die von ihrer herrschsüchtigen Mutter zur Pianistin gedrillt wurde und unter dieser bedrückenden Kontrolle emotional ...

  2. Die Klavierspielerin ist ein Spielfilm des österreichischen Regisseurs Michael Haneke aus dem Jahr 2001 und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Elfriede Jelinek. Mit 2,5 Millionen Kinobesuchern, davon rund 700.000 in Frankreich, war der Film auch international erfolgreich.

  3. Mehr lesen. Mit Anfang 40 lebt Erika Kohut, Klavierlehrerin am Konservatorium in Wien, immer noch bei ihrer tyrannischen Mutter. Ihre unterdrückte Sexualität lebt sie in voyeuristischen Streifzügen durch Peepshows und Pornokinos aus. Doch dann wird sie von einem ihrer Schüler verführt ...

  4. Die Klavierspielerin ist ein Film von Michael Haneke mit Isabelle Huppert, Annie Girardot. Synopsis: Erika Kohut (Isabelle Huppert) ist eine Klavierprofessorin am Wiener Konservatorium. Obwohl...

  5. 11. Okt. 2001 · Originaltitel: La Pianiste. Die Klavierspielerin ist ein Drama aus dem Jahr 2001 von Michael Haneke mit Susanne Lothar und Isabelle Huppert. Aktueller Trailer zu Die Klavierspielerin....

  6. Die Klavierspielerin: Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Elfriede Jelinek um die seelischen Abgründe einer Klavierlehrerin. Kinostart: 11.10.2001. Dauer: 130 Min. Genre: Drama. FSK:...

  7. 28. März 2024 · "Die Klavierspielerin" von Michael Haneke - Ein Film, eine Minute. Mehr lesen. Michael Haneke schildert in Die Klavierspielerin eine grausame, aber reale Spielart der Liebe zwischen einer altjüngferliche Pianistin (Isabelle Huppert) und einem entschlossenen Studenten (Benoit Magimel).

  1. Verwandte Suchbegriffe zu Die Klavierspielerin

    Die Klavierspielerin film
    Die Klavierspielerin stream
  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach