Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Täter sind unter uns. Über das Schönreden der SED-Diktatur ist der Titel eines 2007 erschienenen Buches von Hubertus Knabe, des ehemaligen Direktors der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. Darin analysiert er den Prozess der Verklärung der DDR, tritt gegen das Vergessen und für die Würde der Opfer ein. [1]

  2. Die Mörder sind unter uns ist der erste deutsche Spielfilm der Nachkriegsgeschichte und der erste deutsche Trümmerfilm. Der Film wurde in Schwarzweiß gedreht. Regie und Buch stammen von Wolfgang Staudte. In den Hauptrollen sind Hildegard Knef, Ernst Wilhelm Borchert, Erna Sellmer und Arno Paulsen besetzt.

  3. In weiten Teilen der Bevölkerung herrscht eine erschreckende Unkenntnis über das Ausmaß politischer Verfolgung in der DDR. Hubertus Knabe zieht eine ernüchternde Bilanz unseres Umgangs mit der DDR-Vergangenheit. Er zeigt, wie die Täter davongekommen sind und die Opfer vergessen wurden.

    • (65)
    • Taschenbuch
  4. Die Täter sind unter uns. Der Historiker Hubertus Knabe hat eine umfassende Bilanz der Aufarbeitung des SED-Unrechts geschrieben. Der Holocaust hatte schätzungsweise 150000 Täter. Organisatoren und Vollstrecker.

  5. 9. Apr. 2007 · Der Untertitel "Vom Schönreden der SED-Diktatur" bringt Hubertus Knabes Intention aber exakt auf den Punkt. Wieder einmal mischt sich der Leiter der Gedenkstätte von Hohenschönhausen ein in den...

  6. Die Täter sind unter uns: Über das Schönreden der SED-Diktatur (English: "The perpetrators are among us: On the euphemisation of the SED dictatorship") is a widely acclaimed non-fiction book by historian Hubertus Knabe, published in German by Propyläen in 2007.

  7. 10. Juni 2007 · Hubertus Knabe, der Leiter der Gedenkstätte in der einstigen MfS-Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen, beschreibt in seinem Buch „Die Täter sind unter uns. Über das Schönreden der...