Yahoo Suche Web Suche

  1. amazon.de wurde im letzten Monat von mehr als 1.000.000 Nutzern besucht

    Neue DVDs jetzt vorbestellen! Kostenlose Lieferung möglich. Entdecken tausende Produkte. Lesen Kundenbewertungen und finde Bestseller

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Tochter des Mörders ist ein deutscher Fernsehfilm von Johannes Fabrick aus dem Jahr 2010. In den Hauptrollen spielen Matthias Brandt und Sophie von Kessel . Beide versuchen – aus beruflichen oder familiären Gründen – einen jahrzehntealten Kriminalfall aufzuarbeiten.

  2. 6. Nov. 2021 · Die erfolgreiche Wirtschaftsprüferin Hanna erhält einen Anruf von dem Arzt ihres Vaters - sein Zustand sei besorgniserregend. Sie hatte nie Kontakt zu ihm - jetzt muss sie sich kümmern. ...more...

    • 90 Min.
    • 41,6K
    • Cv Re
  3. TV-Psychokrimi mit viel Biss und Eigenart. Der tödliche Unfall des Vaters führt die Münchnerin Hanna Meiwald (Sophie von Kessel) in ihr Heimatdorf und in die Vergangenheit zurück.

    • (2)
    • Sophie Von Kessel
    • Johannes Fabrick, Johannes
  4. Die Tochter des Mörders ist ein Drama aus dem Jahr 2010 von Johannes Fabrick mit Monika Baumgartner und Tim Bergmann. Komplette Handlung und Informationen zu Die Tochter des Mörders. Die...

    • (23)
  5. „Die Tochter des Mörders“ ist ein Psychothriller, in dem einmal mehr die Dörfler die Hölle sind. Der Film von Johannes Fabrick ist grundsolide strukturiert und spannend. Da werden die Tricks des Genres, assoziative Flashbacks, blutige Farbspiele, nächtliche Angstszenarien und die Rückkehr ins Mordhaus, bemüht, da wird das ...

    • D.I.E.Film.Gmbh
    • Johannes Fabrick
  6. 25. Okt. 2010 · Kinostart: 25.10.2010. Dauer: 87 Min. Genre: Kriminalfilm. Produktionsland: Deutschland. Handlung und Hintergrund. Um den Verbleib ihres demenzkranken Vaters zu regeln, kehrt die erfolgreiche...

  7. Hat ihr Vater wirklich einst Hannas Mutter getötet? Das exquisit fotografierte Kriminaldrama schlägt gekonnt eine Brücke über die Zeiten hinweg. Als Wandlerin zwischen den Welten überzeugt ...