Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Drei Farben: Rot ist der letzte Spielfilm des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieślowski aus dem Jahr 1994 und letzter Teil einer Trilogie über die drei Farben der französischen Flagge, die symbolisch für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit stehen.

  2. Die Drei-Farben-Trilogie ist eine Film-Trilogie, die der polnische Regisseur Krzysztof Kieślowski in den Jahren 1993 und 1994 schuf. Es waren die letzten Filme des 1996 verstorbenen Kieślowski.

  3. Drei Farben - Rot: Regie: Krzysztof Kieslowski Mit Irène Jacob, Jean-Louis Trintignant, Frédérique Feder, Jean-Pierre Lorit Abschließender Beitrag einer Filmtrilogie, der die zeitgenössische französische Gesellschaft thematisiert und von einem Model handelt, das entdeckt, dass ihr Nachbar die Privatsphäre anderer Personen verletzt.

    • Krzysztof Kieslowski
    • 2 Min.
  4. 8. Sept. 1994 · Drei Farben - Rot ist ein Drama aus dem Jahr 1994 von Krzysztof Kieslowski mit Irène Jacob und Jean-Louis Trintignant. Durch einen Unfall trifft Irne Jacob in Drei...

    • (899)
  5. Drei Farben: Rot. Eine Studentin in Genf lernt einen verbitterten pensionierten Richter kennen. Zwischen der jungen Frau und dem kalten Zyniker entsteht eine Freundschaft, in deren Verlauf beide wertvolle zwischenmenschliche Erfahrungen gewinnen.

    • Manfred Etten
  6. 8. Sept. 1994 · Drei Farben: Rot (Trois couleurs: rouge): Drama/Drama 1994 von Marin Karmitz mit Jean-Louis Trintignant/Juliette Binoche/Julie Delpy. Jetzt im Kino.

  7. 8. Sept. 1994 · Das junge Model Valentine überfährt einen Hund und nimmt sich des Tieres an. Sie macht den Besitzer ausfindig, einen pensionierten Richter, der abgeschottet von der Außenwelt heimlich fremde ...