Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Emmy Göring fungierte, weil Adolf Hitler unverheiratet war, als „Hohe Frau“ des Deutschen Reiches, oft in Konkurrenz zu Magda Goebbels. In der Politik spielte Emmy Göring keine bedeutende Rolle, traf aber Entscheidungen im Kulturbereich, die sie ihrem Mann unterbreitete. Sie führte ein eigenes Büro und war die Stiftungsvorsitzende der von ihr 1936 gegründeten

  2. Emmy Göring, née Emma Johanna Henny Sonnemann le 24 mars 1893, morte le 8 juin 1973, est une comédienne allemande des années 1920 et 1930.. Mariée en premières noces à Karl Köstlin, entre 1915 et 1920, elle divorce et poursuit une carrière de comédienne remarquée à Weimar.

  3. en.wikipedia.org › wiki › Emmy_GöringEmmy Göring - Wikipedia

    Emma Johanna Henny "Emmy" Göring (née Sonnemann; 24 March 1893 – 8 June 1973) was a German actress and the second wife of Luftwaffe Commander-in-Chief Hermann Göring. She served as Adolf Hitler 's hostess at many state functions and thereby staked a claim to the title of " First Lady of the Third Reich".

  4. Emmy Göring miała wielu przyjaciół Żydów ze środowiska artystycznego, z którymi również po ślubie utrzymywała znajomość, jak np. ze swoim dawnym nauczycielem Jessnerem, którego odwiedzała i zapraszała do domu. Niejednokrotnie bezinteresownie udzielała im pomocy. W pomocy tej Emmy czasami znajdowała wsparcie u Göringa.

  5. nl.wikipedia.org › wiki › Emmy_GöringEmmy Göring - Wikipedia

    Emmy Göring, geboren als Emma Johanna Henny Sonneman, (Hamburg, 24 maart 1893 – München, 8 juni 1973) was een bekende Duitse toneelspeelster en de tweede vrouw van nazileider Hermann Göring. Tijdens het naziregime fungeerde ze vaak als „Hohe Frau“ van nazi-Duitsland .

  6. Hermann Wilhelm Göring (* 12. Januar 1893 in Rosenheim; † 15. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein führender deutscher nationalsozialistischer Politiker und Kriegsverbrecher. Ab Mai 1935 war er Oberbefehlshaber der Luftwaffe. Ab 1936/19 ...

  7. de.wikipedia.org › wiki › GöringGöring – Wikipedia

    Emmy Göring (1893–1973), deutsche Schauspielerin und zweite Ehefrau von Hermann Göring; Ernst-Otto Göring (1913–1974), deutscher Kirchenmusiker; Franz Göring (SS-Mitglied) (1908–nach 1959), deutscher SS-Obersturmbannführer und Geheimdienstmitarbeiter; Franz Göring (Skilangläufer) (* 1984), deutscher Skilangläufer