Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 1.330.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Enrico Fermi (* 29. September 1901 in Rom; † 28. November 1954 in Chicago, Illinois) war ein italienischer Physiker und einer der bedeutendsten Kernphysiker des 20. Jahrhunderts. 1938 erhielt er den Nobelpreis für Physik . Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Fortwirken 3 Werke 4 Ehrungen 4.1 Auszeichnungen und Mitgliedschaften

    • Kindheit und Jugend
    • Studium
    • Wirkung
    • Forschung
    • Entdeckung
    • Frühes Leben
    • Entwicklung

    FERMI wurde am 29. September 1901 in Rom als Sohn eines kleinen Eisenbahnbeamten und einer Grundschullehrerin geboren. Obwohl er zu Hause keinerlei Anregung dazu erhielt, interessierte er sich schon als Zehnjähriger für alles, was mit Physik und Mathematik zusammenhing. Stark gefördert wurde er von einem Kollegen seines Vaters, einem naturwissensch...

    Danach begann FERMI ein Physikstudium an der Universität in Pisa, einer der berühmtesten Universitäten Italiens, an der auch GALILEO GALILIE gewirkt hatte. Aufgrund seiner soliden Vorkenntnisse und wegen des niedrigen Niveaus der theoretischen Physik im damalige Italien boten ihm die Lehrveranstaltungen wenig. So lass er Arbeiten der Physiker PLANC...

    In Rom entstand in den folgenden Jahren eine kleine, aber sehr bedeutsame Schule der modernen Physik, aus der mehrere Wissenschaftler von Weltruf hervorgingen. FERMI wird von seinen Schülern als ausgezeichneter Hochschullehrer eingeschätzt. BRUNO POTECORVO, einer seiner Schüler, der später in der Sowjetunion tätig war, charakterisierte ihn so: \\"Er...

    Zunächst bearbeitete die Arbeitsgruppe in Rom die Gebiete Quantenelektrodynamik, statistische Mechanik, Atom- und Molekülstruktur. Anfang der 30er Jahre ging man immer mehr zu Problemen der Kernphysik über. FERMI hielt die Physik der Atomhülle für weitgehend abgeschlossen und folgerte: Mit Beginn des US-amerikanischen Atombombenprojektes war ENRICO...

    1934 entdeckte des Ehepaar JOLIOT-CURIE in Paris, dass sich leichte Elemente durch Beschuss mit Alphastrahlung radioaktiv machen lassen. Sie entdeckten damit die künstliche Radioaktivität. FERMI beschloss daraufhin, alle Elemente nicht mit Alphastrahlung zu bestrahlen, sondern mit den 1932 entdeckten Neutronen. Bei Fluor konnte erstmals nachgewiese...

    FERMI hatte 1928 geheiratet. Da seine Frau als Jüdin in Italien rassische Verfolgung befürchtete, nutzte FERMI die Verleihung des Nobelpreises 1938 zur Emigration. Er ging mit seiner Familie in die USA und war zunächst an der Columbia University in New York tätig.

    Aus 36,6 Tonnen Uranoxid und 300 Tonnen reinstem Grafit wurde der erste Kernreaktor der Welt aufgebaut. Am 2. 12. 1942 lieferte er erstmalig 200 Watt. Damit erfolgte die erste gesteuerte Kernspaltung der Welt.

  2. E nrico Fermi was born in Rome on 29th September, 1901, the son of Alberto Fermi, a Chief Inspector of the Ministry of Communications, and Ida de Gattis. He attended a local grammar school, and his early aptitude for mathematics and physics was recognized and encouraged by his father’s colleagues, among them A. Amidei. In 1918, he won a fellowship of the Scuola Normale Superiore of Pisa. He spent four years at the University of Pisa, gaining his doctor’s degree in physics in 1922, with ...

  3. 19. Jan. 2023 · Enrico Fermi, (born Sept. 29, 1901, Rome, Italy—died Nov. 28, 1954, Chicago, Illinois, U.S.), Italian-born American scientist who was one of the chief architects of the nuclear age. He developed the mathematical statistics required to clarify a large class of subatomic phenomena, explored nuclear transformations caused by neutrons, and directed the first controlled chain reaction involving nuclear fission. He was awarded the 1938 Nobel Prize for Physics, and the Enrico Fermi ...

    • Lawrence Badash
  4. en.wikipedia.org › wiki › Enrico_FermiEnrico Fermi - Wikipedia

    Enrico Fermi (Italian: [enˈriːko ˈfermi]; 29 September 1901 – 28 November 1954) was an Italian (later naturalized American) physicist and the creator of the world's first nuclear reactor, the Chicago Pile-1. He has been called the "architect of the nuclear age" and the "architect of the atomic bomb".

  5. Fermi, Enrico * 29.9.1901 Rom, †28.11.1954 Chicago, bedeutendster italienischer Physiker des 20. Jahrhunderts. Nach dem Studium der Physik an der Scuola Normale Superiore in Pisa, das er im Juli 1922 mit der Promotion abschloß, einem Gastaufenthalt bei Max Born in Göttingen sowie einem Lehrauftrag an der Universität Florenz (1924) bezog Fermi 1926 ...

  6. Es ist benannt nach dem Kernphysiker Enrico Fermi, der dafür bekannt war, trotz mangelnder Informationen spontan gute Abschätzungen liefern zu können – beispielsweise warf er beim ersten Atombombentest (Trinity-Test) Papierschnipsel in die Luft und beobachtete, wie weit diese durch die Druckwelle weggeblasen wurden; daraus konnte er direkt vor Ort die ungefähre Sprengkraft der Bombe abschätzen, lange bevor die Sensormessungen ausgewertet waren.