Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 26.700.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Erich Honecker 1912 - 1994. Erich Honecker ist Politiker in der DDR. Er ist von 1971 bis 1989 Erster Sekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. 1976 übernimmt er auch das Amt des Vorsitzenden des Staatsrats und hat somit die beiden höchsten Ämter in Partei und Staat inne.

  2. 12.11.2021 · November 2021, 14:59 Uhr. Am 3. Mai 1971 wird Erich Honecker zum SED-Chef gewählt. Legendenumwoben ist sein Machtantritt, hoffnungsvoll sind die ersten Jahre im Amt – doch zum Schluss ...

  3. Erich Honecker Politik DDR - Rolle als Generalsekretär. Am 3. Mai 1971 wurde Erich Honecker der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und löste damit Walter Ulbricht ab. Den Vorsitz der SED hatte er bis 1989 inne. Man kann sagen, dass Erich Honecker ab 1976 der Partei- und Staatschef der SED war, weil er 1976 auch zum Vorsitzenden des ...

  4. 02.12.2021 · Der ehrgeizige Erich Honecker gilt als große Nachwuchshoffnung der SED-Partei. Doch der linientreue Funktionär liebt gefährlich und setzt damit seine politische Karriere aufs Spiel.

  5. Direkt nach dem Zweiten Weltkrieg hatte Erich Honecker politisch Karriere gemacht. 1946 gründete er die FDJ, 1950 wurde er als Kandidat Mitglied im Politbüro der SED, 1958 vollwertiges Mitglied. Er war in dieser Funktion zuständig für Sicherheitsfragen und organisierte maßgeblich den Bau der Mauer 1961. Als Walter Ulbricht ab 1969 den ...

  6. 25.08.2012 · Erich Honecker: Der Uneinsichtige. Am 2. Oktober 1989, fünf Tage vor dem vierzigsten und zugleich letzten Jahrestag der DDR, empfing Erich Honecker den britischen Geschäftsmann Robert Maxwell ...

  7. Viele Ostdeutsche hatten ihn herbeigesehnt: 1992 begann der Prozess gegen Ex-DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker wegen der Mauertoten. Doch dann war nach wenigen Verhandlungstagen alles ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach