Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 12 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Erich Ernst Paul Honecker (25. srpna 1912 Neunkirchen – 29. května 1994 Santiago de Chile) byl německý komunistický politik a generální tajemník Sjednocené socialistické strany Německa. V letech 1971 až 1989 stál v čele Německé demokratické republiky .

  2. 14.11.2022 · Honecker und der Pastor Mit Erich zum Tischgebet: Wenn Christen Sozialisten retten Im Rahmen des 3sat-Publikumspreises zeigt der Sender zehn der besten deutschsprachigen Fernsehfilme 2022: Den ...

  3. Als sein Credo wurde formuliert: „Aus dem Volk – mit dem Volk – für das Volk“. Erich Honecker brachte diese Identifikation von Staatsratsvorsitzendem und Staat 1961 auf die Formel: „Ulbricht wird siegen. Und Ulbricht – das sind wir alle“. Ulbricht wurde mit allen hochrangigen zivilen Orden und Ehrenzeichen der DDR ausgezeichnet.

  4. en.wikipedia.org › wiki › Erich_MielkeErich Mielke - Wikipedia

    However, starting in 1971 Mielke was required to provide a detailed intelligence briefing to party secretary Erich Honecker each Tuesday, directly following the weekly Politburo meeting. Before 1971, under Walter Ulbricht , Mielke was not involved in routine intelligence briefings to the leadership which, instead, were provided directly to Ulbricht by Intelligence Chief Markus Wolf .

  5. Margot Honecker (geb. Feist; * 17. April 1927 in Halle an der Saale; † 6. Mai 2016 in Santiago de Chile) war von 1963 bis 1989 Ministerin für Volksbildung der DDR. Sie war die dritte Ehefrau von Erich Honecker. Nach dem Ende der DDR floh sie mit ihrem Mann zunächst nach Moskau, 1992 gewährte ihr die chilenische Regierung Asyl.

  6. Erich Honecker im Élysée-Palast mit François Mitterrand, 1988 Die neue Ostpolitik der Bundesregierung Brandt/Scheel ab 1969, die mit der Vorstellung eines „Wandels durch Annäherung“ verknüpft war, wurde von der DDR-Führung mit einem Kurs beantwortet, der auf Selbstbehauptung und Anerkennung, auf demonstrative Abgrenzung und die Wahrnehmung eigener Interessen gerichtet war.

  7. Somit reichte der kranke Erich Honecker offiziell seinen Rücktritt ein. Der allmächtige Wirtschaftslenker Mittag und der Chefagitator Herrmann wurden offiziell abberufen. Das jüngste Politbüromitglied, Egon Krenz, der schon länger als Honeckers Nachfolger gesehen wurde, wählte man zum neuen Generalsekretär des ZK. Neue Politbüromitglieder wurden zunächst nicht gewählt, der große ...

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach