Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 44 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 14.11.2022 · Honecker und der Pastor Mit Erich zum Tischgebet: Wenn Christen Sozialisten retten Im Rahmen des 3sat-Publikumspreises zeigt der Sender zehn der besten deutschsprachigen Fernsehfilme 2022: Den ...

  2. Erich Honecker im Élysée-Palast mit François Mitterrand, 1988 Die neue Ostpolitik der Bundesregierung Brandt/Scheel ab 1969, die mit der Vorstellung eines „Wandels durch Annäherung“ verknüpft war, wurde von der DDR-Führung mit einem Kurs beantwortet, der auf Selbstbehauptung und Anerkennung, auf demonstrative Abgrenzung und die Wahrnehmung eigener Interessen gerichtet war.

  3. en.wikipedia.org › wiki › Erich_MielkeErich Mielke - Wikipedia

    However, starting in 1971 Mielke was required to provide a detailed intelligence briefing to party secretary Erich Honecker each Tuesday, directly following the weekly Politburo meeting. Before 1971, under Walter Ulbricht , Mielke was not involved in routine intelligence briefings to the leadership which, instead, were provided directly to Ulbricht by Intelligence Chief Markus Wolf .

  4. en.wikipedia.org › wiki › StasiStasi - Wikipedia

    The protesters continued to grow in number until they were able to overcome the police and gain entry into the complex. Once inside, specific targets of the protesters' anger were portraits of Erich Honecker and Erich Mielke, which were trampled on or burnt. Some Stasi employees were thrown out of upper floor windows, but there were no deaths ...

  5. Die besten Witze über DDR ... Wie war die Stimmung in der DDR? Sie hielt sich in Grenzen! ... Warum gab es in der DDR keine Terroristen? Weil sie 15 Jahre auf ein Fluchtauto warten mussten! ...

  6. en.wikipedia.org › wiki › BB - Wikipedia

    B, or b, is the second letter of the Latin-script alphabet, used in the modern English alphabet, the alphabets of other western European languages and others worldwide.

  7. Karl Ernst Thomas de Maizière [də mɛˈzjɛʁ] (* 21. Januar 1954 in Bonn) ist ein deutscher Politiker ().. Er war von 1990 bis 1994 Staatssekretär im Kultusministerium von Mecklenburg-Vorpommern sowie von 1994 bis 1998 Leiter der Staatskanzlei unter Berndt Seite.

  1. Nutzer haben außerdem gesucht nach