Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 43 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat, der vom 7.Oktober 1949 bis zur Herstellung der Einheit Deutschlands am 3. Oktober 1990 bestand. Die DDR entstand aus der Teilung Deutschlands nach 1945, nachdem die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) auf Betreiben der sowjetischen Besatzungsmacht ein diktatorisches Regime errichtet hatte, das bis zur friedlichen Revolution ...

  2. Brüning's policies, implemented via presidential decree and tolerated by parliament, failed to solve the economic crisis and weakened the parliamentary system. In March 1932, presidential elections pitted the incumbent Hindenburg, supported by pro-democratic parties, against Hitler and the Communist Ernst Thälmann.

  3. 22.11.2022 · Ab den späten 1960er Jahren entstanden die drei Wandbilder am ehemaligen Bildungszentrum von Halle-Neustadt sowie eines am Ernst-Thälmann-Platz in der Nähe des Hallenser Hauptbahnhofs. In der Planstadt Halle-Neustadt gab es für jeden Wohnkomplex eine politisch-ideologische Konzeption, die durch Kunst vermittelt werden sollte. 1968 beauftragte der Beirat für bildende Kunst und Baukunst ...

  4. Baustelle Wittenberge Ernst-Thälmann-Straße » Mehr Infos. Interaktive Netzkarte der PVGS: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mapbox zu laden. Inhalt laden. Schnell & sicher zum Ziel. Jederzeit. Informationen zu den Tickets! Mitfahren ...

  5. Führende Personen von KPD und SPD wurden inhaftiert. So gelang es am 3. März durch Verrat, Ernst Thälmann zu finden. Auch regimekritische Intellektuelle wurden inhaftiert. Darunter waren etwa Carl von Ossietzky, Erich Mühsam, Ludwig Renn, Egon Erwin Kisch oder Max Hodann.

  6. de.wikipedia.org › wiki › PC_1715PC 1715 – Wikipedia

    Der Hersteller VEB Robotron Büromaschinenwerk „Ernst Thälmann“ Sömmerda lieferte ab 1987 den Nachfolger PC 1715W mit höherer Taktfrequenz (4 MHz), 256 KB RAM und der Version 3.0 des Betriebssystems SCP aus.

  7. Und die Linie 2 bedient das Gebiet E-Thälmann-Siedlung und F-Heckert-Siedlung. Es bestehen noch eine große Anzahl an Überlandlinien in Richtung Lichtenstein, Oberlungwitz, Limbach-Oberfrohna, Lugau, Langenchursdorf, Oelsnitz, Waldenburg und Chemnitz. Von 1913 bis 1960 war der Bahnhofsvorplatz in Hohenstein-Ernstthal Ausgangspunkt einer Überlandstraßenbahn, der